Schließen

Amazon baut Logistikzentrum in Oelde

Onlinehändler investiert 200 Millionen Euro

Amazon Logistikzentrum Foto: Amazon

Der Online-Versandhändler Amazon baut nach Angaben des WDR in Oelde an der A2 sein 13. Logistikzentrum – für 200 Millionen Euro.

Nach Angaben des Westdeutschen Rundfunks (WDR) baut der Online-Versandhändler Amazon im Gewerbegebiet Aurea an der Autobahn A2 bei Oelde ein neues Logistikzentrum. Amazon will demnach 200 Millionen Euro in sein dann 13. Logistikzentrum stecken.

Ein britisch-amerikanischer Projektentwickler habe für Amazon schon vor sieben Jahren ein Grundstück im Aurea-Gewerbepark sichern lassen und dafür eine Gebühr gezahlt, berichtet der WDR und beruft sich dabei auf den Aurea-Geschäftsführer Günther Kozlowski. Allein für das 15 Hektar große Grundstück habe der Projektentwickler Gazely mehr als neun Millionen Euro gezahlt. Bereits 2019 soll der Bau fertig sein. Dann könnten bis zu 2.000 Arbeitsplätze entstehen.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.