Schließen

5,3 Milliarden Kilometer Retouren Jedes 4. Paket geht zurück

Foto: fotomowo-stock.adobe.com

In Deutschland werden europaweit die meisten Internetbestellungen zurückgeschickt. Die Umweltbelastung wurde stark unterschätzt. Eine Studie der Universität Bamberg liefert genaue Zahlen.

In Deutschland wird fast jedes vierte Paket im Onlinehandel zurückgeschickt, Haupttreiber sind dabei Modeartikel. Fast 530 Millionen Retourensendungen mit rund 1,3 Milliarden Artikeln seien 2021 angefallen, ergab eine Studie der Forschungsgruppe Retourenmanagement an der Universität Bamberg, für die Daten aus ganz Europa verglichen wurden. Die Umweltauswirkungen sind dabei fast doppelt so hoch als bislang angenommen und entsprachen 2021 für Deutschland geschätzt 5,3 Milliarden Pkw-Kilometern oder etwa 795.000 Tonnen CO2.

Viel mehr CO2 produziert

An der umfangreichen Studie haben sich 411 Onlinehändler beteiligt, die zusammen einen E-Commerce-Umsatz von fast 60 Milliarden Euro erzielen. Sie haben im Jahr 2020 den Versand und Rücksendungen von 1,25 Milliarden Paketen verantwortet. Der Fußabdruck pro zurückgeschicktem Artikel wurde von ihnen im Rahmen der Studie mit etwa 1.500 Gramm CO2-Äquivalenten angegeben, bisher ging die Forschungsgruppe von 850 Gramm aus.

Fußabdruck wird meist nicht erfasst

„Bemerkenswerter ist aber fast noch, dass über 80 Prozent der befragten Onlinehändler den ökologischen Fußabdruck gar nicht erfassen“, sagte der Leiter der Forschungsgruppe, Björn Asdecker. Weitere 15 Prozent konnten oder wollten keine Angabe machen. Den CO2-Fußabdruck der Retoure messen weniger als 5 Prozent. Im deutschen Onlinehandel wurden zudem 1,3 Prozent der zurückgeschickten Artikel direkt durch die Händler entsorgt. „Der geringe relative Anteil darf nicht darüber hinwegtäuschen, dass in absoluten Zahlen 2021 trotzdem mehrere Millionen retournierte Artikel entsorgt wurden“, gibt Asdecker zu bedenken.

Drei mögliche Ursachen

Dass Deutschland die höchsten Retourenquoten hat, könnte laut Studie drei Ursachen haben:

  • Viele Deutsche bestellen Waren per Rechnung (28,8 Prozent), was zu höheren Retourenquoten führt (Rechnungsanteil in der restlichen EU: 9,9 Prozent).
  • Deutsche Onlinehändler gewähren sehr liberale Rücksenderegeln. Die Rückgabefrist beträgt in der Stichprobe im Schnitt 51,7 Tage (Frist in der restlichen EU: 28,1 Tage).
  • In Deutschland ist die Rücksendung in der Regel kostenlos, wie 88,7 Prozent der befragten Onlinehändler bestätigten (Kostenlose Rücksendungen in der restlichen EU: 52,4 Prozent).
Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Daniel Stancke, CEO von Jobmatch.me Daniel Stancke Experte für Recruiting
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.