Schließen

145 Flurförderzeuge verunglücken täglich

DGUV -Statistik 2018: Fünf tödliche Unfälle

gabelstapler mit palette im hochregallager Foto: eyeami - Fotolia

Die DGUV sieht wegen der 36.000 Unfälle mit Gabelstaplern, Hubwagen & Co im Jahr 2018 die Sicherheit weiterhin als brandaktuelles Thema.

Auch im Jahr 2018 kam es laut der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) deutschlandweit zu mehr als 36.000 Arbeitsunfällen mit Gabelstaplern, Hubwagen und weiteren Flurförderzeugen sowie Materialtransportwagen − und somit durchschnittlich zu mehr als 145 Unfällen pro Arbeitstag. Zudem ereigneten sich fünf tödliche Unfälle. Das bedeute laut DGUV, dass etwa 15 Prozent der innerbetrieblichen Transportunfälle auf Situationen zurück gehen, an denen Stapler, Gabelhubwagen, Sackkarren oder Schubkarren beteiligt sind.

Bei den Unfallzahlen 2018 erscheint der DGUV bemerkenswert:

  • Nahezu 10% Anstieg der Unfälle mit Staplern, Hubwagen und anderen Flurfördermitteln im Vergleich zum Vorjahr.
  • Durchschnittlich 145 Unfälle mit Flurfördermitteln pro Arbeitstag in Deutschland (29 pro Arbeitstag speziell mit Hubwagen sowie 50 pro Arbeitstag mit Staplern).

Der Umgang mit Gabelstaplern, Hubwagen und Transportwagen berge also erhebliche Gefahren. Bis hin zu tödlichen Unfällen oder zu schweren Verletzungen, etwa am Fuß, würden diese Unfälle mit Flurförderzeugen führen. Unfallanalysen zeigten, dass dabei „Anfahrunfälle“ einen Schwerpunkt bilden, denn bei 44 Prozent der Fälle fahre der Stapler eine zweite Person an, quetschte sie ein oder überfahre sie sogar.

Zum Vergleich: Im Jahr 2017 gab es laut DGUV 220.000 Unfälle auf Transportwegen im Betrieb oder in derem Umfeld. Rund 85.000 Unfälle davon erfolgten beim Lagern oder Be- und Entladen.

Foto: DGUV
Foto: DGUV
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.