Illustration Zoom

Weltbank: Deutschland auf Rang vier

Deutschland gibt den ersten Platz im internationalen Logistik-Ranking der Weltbank ab und rutscht auf Rang vier.

Nach dem Logistics Performance Indicators (LPI), den die Weltbank gerade veröffentlicht hat, belegt  Singapur den ersten Platz. Danach folgen Hongkong und Finnland. Die Abstände zwischen den Erstplatzierten sind gering. Nach Angaben des LPI verbucht Singapur als Klassenbester mit 100 Prozent drei Prozentpunkte mehr als Deutschland mit 97 Prozent. Insgesamt hat die Weltbank 155 Länder auf ihre qualitativen als auch quantitativen Aktivitäten sowie ihre Außenwirkung  bei Handelspartnern in der Logistik untersucht.


Der Logistics Performance Index (LPI) ist ein Teil des Reports „Connecting to Compete 2012: Trade Logistics in the Global Economy”. Veröffentlicht wird dieser Bericht alle zwei Jahre.  Dazu befragt die Weltbank eigenen Angaben zufolge rund 1.000 so genannte Professionals in 143 Ländern.

Susanne Spotz, ETM online

Autor

Foto

Archiv

Datum

18. Mai 2012
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.