4x4 Aviation 8 Bilder Zoom

VV-Plane: Senkrechtstarter für Container

Ohne Landebahn soll das VV-Plane von Visionär Thorsten Reinhardt (4x4 Aviation) künftig Container transportieren.

Das Konzept stellte sein Unternehmen Ende September in Südostengland vor. Der Prototyp fiel allerdings etwas kleiner aus als erwartet. An einem rund einen Meter langen Modell demonstrierte Reinhardt das Steuerungsprinzip des VV-Plane. Statt über Ruder und Stellglieder ändert das Fluggerät nur über die Drehzahl der Propeller seine Lage. Das VV-Plane ist überdies für Senkrechtstarts und -Landungen geeignet.

Mit Eigenentwicklungen zum Ziel

Angetrieben wird das fertige Flugzeug von neuartigen Turbinen. Ein mehrstufiger Verbrennungsmotor liefert die Energie dafür und speichert sie in Leichtbau-Drucktanks. Beides hat Reinhardt entwickelt. Der Motor besteht aus zwei ineinander liegenden Zylindern. Während einer davon als Gas-Zylinder Kraftstoff verbrennt, nutzt der andere die Abwärme als Dampfzylinder. Die Leichtbau-Drucktanks bestehen aus einem mit Harz verstärkten Gewebeschlauch.

Reinhardt will nicht selbst fertigen

Reinhardt will die Flugzeuge aber letztlich nicht selbst bauen. Vielmehr will er Lizenzen oder Bauteile verkaufen. Die Fertigung soll lokal erfolgen. Vor Ort sollen die Flugzeuge dann Container in entlegene und nicht an die Infrastruktur angeschlossene Gebiete transportieren. 3,5 Millionen Pfund fehlen noch. Dann kann der Bau des ersten Versuchsmusters beginnen. Bereits jetzt hat Reinhardt Millionen in die Entwicklung investiert.

Ford Transit Custom

Autor

Foto

4x4 Aviation

Datum

9. Oktober 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.