Zoom

Rhenus: Logistiker liefert Mehrwertdienste für Dörken

Der Logistiker Rhenus kooperiert mit der Dörken-Gruppe und übernimmt verschiedene Dienstleistungen. Dazu zählen beispielsweise Lagerung, Kommissionierung und Versandbereitstellung.

Darüberhinaus erledigt Rhenus nach eigenen Angaben auch produktionsnahe Mehrwertdienste wie das Tönen und Mischen von Farben. Mitarbeiter des Logistikers etikettieren darüberhinaus Farbdosen im Logistikzentrum. "Wir haben uns in den vergangenen Monaten intensiv auf die Kundenanforderung vorbereitet, die wir in Zusammenarbeit mit den Dörken-Baufarben, den Dörken MKS-Systemen und den Protec Systempasten nunmehr langfristig realisieren werden", sagt Heiko Nowak, Geschäftsführer von Rhenus Contract Logistics West.

Gefahrgutlager mit CO2-Löschanlage

Dies gelte ebenso für bauliche Veränderungen des Logistikzentrums sowie für die Schulung der Mitarbeiter. Dazu hat Rhenus in der Anlage in ein neues Gefahrstofflager investiert, in dem nicht mit Wasser löschbare Produkte im Brandfall mit Kohlenstoffdioxid bekämpft werden können. Laut Rhenus genehmigten die zuständigen Behörden das Gefahrgutlager schnell und reibungslos.

Rhenus betreibt nach eigenen Angaben am Standort Mischmaschinen unterschiedlicher Größe. Kundenspezifische Farben und Lacke können demnach erst kurz vor Auslieferung zusammengestellt werden. Die Produkte werden dann je nach Vorgabe im logistischen Prozess gesondert etikettiert.

Ford Transit Custom

Autor

Foto

Rhenus

Datum

29. Juli 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.