US Truck Freightliner New York Freiheitsstatue Krone trans aktuell Zoom

Leserreise: Mit Krone und trans aktuell in die USA

Begleiten Sie den Trailerhersteller Krone und die Fachzeitschrift trans aktuell in die USA. Die Leserreise von 3. bis 7. November umfasst Stationen bei Dachser, Daimler und UPS. Inklusive ist eine Teilnahme am New York-Marathon. Maximal 15 Personen können mit. 

Riesige Distanzen, die mit chromverzierten US-Trucks und kilometerlangen Doppelstock-Containerzügen überbrückt werden. Millionenstädte mit mehrspurigen Autobahnringen, auf denen zur Rushhour kein Durchkommen mehr ist. Und Logistikunternehmen – vom Kurierdienst bis zum Großflottenbetreiber –, die wissen, wie sie diesen Herausforderungen begegnen. Ohne Frage: Der Logistikmarkt USA hat seine eigenen Regeln. Entsprechend eindrucksvoll ist es, wenn man sich selbst ein Bild vom Geschehen machen kann und Einblicke in die dortigen Logistikaktivitäten erhält. Das gilt umso mehr für Kenner der Branche, wie es Führungskräfte mittelständischer deutscher Transport- und Logistikunternehmen zweifellos sind.

Zu Dachser, Daimler und UPS nach New York

An sie richtet sich die Leserreise des Fahrzeugbauers Krone und der Fachzeitschrift trans aktuell mit dem Titel „Connecting Continents“ von 3. bis 7. November 2016. Ziel der Reise ist die schillernde Metropole New York, wo mehrere interessante Programmpunkte die Teilnehmer erwarten. Stationen sind die Niederlassung des Logistikunternehmens Dachser auf Long Island, ein Händler des Truck-Herstellers Daimler und ein Paketzentrum des Kurier- und Expressdienstes UPS im Herzen von Manhattan. Dass in diesem Zeitraum rund 320 Millionen US-Amerikaner der Wahl ihres 58. Präsidenten entgegenfiebern, macht den Kurztrip umso aufregender – die Wahl selbst findet am 8. November statt.

Teilnahme am New York-Marathon als weiteres Highlight

Als wären Einblicke in die Logistikwelt des Big Apple allein nicht aufregend genug, setzen die Veranstalter noch ein sportliches Highlight auf, indem sie den Mitreisenden eine Teilnahme am New York-Marathon ermöglichen. Die Großveranstaltung mit Ziel im Central Park und rund 50.000 Läuferinnen und Läufern besitzt eine der eindrucksvollsten Streckenprofile überhaupt. Damit richtet sich die Leserreise an solche Führungskräfte aus Werkverkehren, Transport- und Logistikunternehmen, die über eine gute Kondition verfügen und entweder erstmals die 42-Kilometer-Distanz in Angriff nehmen wollen oder bereits den einen oder anderen Marathon gefinisht haben.

Für die Organisatoren aus dem Hause Krone stehen bei der Reise der Austausch mit Praktikern und die gemeinsamen Erkenntnisse aus den dortigen Praxisstationen im Vordergrund. Die Marathon-Teilnahme als i-Tüpfelchen passt zum sportlichen Geist des Trailerherstellers: Er mobilisiert seine Mitarbeiter kontinuierlich mit einem breit angelegten Gesundheits- und Bewegungsprogramm und richtet jährlich eine der beiden trans aktuell-Laufveranstaltungen aus. 
Genauso agil unterwegs sind die Unternehmen, die das Rahmenprogramm gestalten: Daimler lädt mit seiner Sparte Daimler Trucks die Teilnehmer zu einem Händler im Großraum New York ein, wo sie neben einer Präsentation auch ein Blick hinter die Kulissen erwartet.

Einblicke in die Luft- und Seefracht bei Dachser

Bei Dachser USA auf Long Island bekommen die Teilnehmer Einblicke in die Luft- und Seefrachtaktivitäten des Logistikdienstleisters, der in Kempten seine Zentrale hat. Der President und CEO der US-Landesgesellschaft, Frank Günzerodt, wird die Reisegruppe empfangen und über die aktuellen und zukünftigen Aktivitäten des Unternehmens in den USA berichten. Nicht zuletzt werden die Besonderheiten und Trends im US-Logistikmarkt bei dieser Station eine wichtige Rolle spielen.

Besichtigung eines Paketzentrums bei UPS in Manhattan

Bei UPS wiederum steht die letzte Meile im Vordergrund. Die Teilnehmer erfahren, was es heißt, eine Acht-Millionen-Metropole wie New York mit Paketen zu versorgen und welche Logistik dafür erforderlich ist. Das Paketzentrum befindet sich direkt in Manhattan, inmitten des geschäftigen Treibens der Großstadt.

Eine Stadtrundfahrt rundet die Leserreise ab, Transfers, Mahlzeiten und die Teilnahme am Marathon sind inklusive. Maximal 15 Leserinnen und Leser können an der Reise teilnehmen, bei mehr Interessenten entscheidet das Los.

Weitere Infos und Bewerbung: Flug ab Frankfurt mit Singapore Airlines im Airbus 380. Teilnahmegebühr 2.790 Euro (brutto) pro Person, inklusive Flug, Übernachtungen im Courtyard by Marriott in New Jersey, Mahlzeiten, Rahmenprogramm und Marathon-Teilnahme (die allein 395 Euro kostet). Infos und Bewerbung im ETM Verlag bei Josephine Ohl, Tel.: 07 11/7 84 98 15, Mail: josephine.ohl@etm-verlag.de. Bei mehr als 15 Teilnehmern entscheidet das Los. Die Teilnehmer werden schriftlich per E-Mail informiert und der durchführenden Reiseagentur Grosse-Coosmann gemeldet. Bewerbungsschluss ist der 01. Juni 2016.

Reisepartner
Matthias Rathmann, trans aktuell Chefredakteur

Autor

Foto

Daimler, Krone, Fotolia, Montage: Götz Mannchen

Datum

24. Mai 2016
5 4 3 2 1 5 5 1
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.