Geis, Flaggen Zoom

Geis-Gruppe: Logistikkonzern kauft polnische ET Logistik

Das Logistikunternehmen Geis-Gruppe hat den polnischen Logistiker ET Logistik übernommen.

ET Logistik mit Hauptsitz in Warschau ist laut Geis auf nationale und internationale Landverkehre und Kontraktlogistik spezialisiert, transportiere Sammelgut, Teil- sowie Komplettladungen und setze temperierte Lkw ein.

ET Logistik betreibt laut Geis acht eigene Standorte in Bydgoszcz, Jaworzno, Poznan, Pruszcz Gdanski, Pruszkow, Rzeszow, Wola Rakowa/Lodz (Hub) und Wroclaw. Dort stehen demnach mehr als 43.000 Quadratmeter Lager- und Umschlagfläche zur Verfügung. Dazu kommen elf Subunternehmer-Depots. Kontraktlogistik biete ET Logistik an fünf seiner Standorte an.

Die neue Geschäftsführung  von ET Logistik bilden Michal Martinovic, Lubos Scheinost und Adam Kwiatkowski, der gleichzeitig den Posten des Country-Managers und Geschäftsführers bei Geis PL bekleide. Der bisherige geschäftsführende Gesellschafter von ET Logistik, Prof. Dr. Wojciech Paprocki werde der Geschäftsführung künftig beratend zur Seite stehen. Die bisherige Firmierung von ET Logistik bleibe bestehen. Über den Kaufpreis haben die Unternehmen Stillschweigen vereinbart.

Ford Transit Custom

Autor

Foto

Geis-Gruppe

Datum

22. Januar 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.