Zoom

Transportwelt: Hermes: Einstieg in Briefmarkt möglich

Der deutsche Paketdienst Hermes verfolgt weiter Pläne für einen Einstieg in den Briefmarkt. Würden die Mindestlöhne für den Postmarkt abgeschafft und einheitliche Mehrwertsteuern für alle Unternehmen festgesetzt, könnten sich laut Hermes-Europa-Chef Hanjo Schneider neue Chancen ergeben. Wie der Informationsdienst KEP-Meldungen berichtet könne das Unternehmen nach einer Anlaufzeit von sechs Monaten gemeinsam mit TNT auch Briefe in Deutschland befördern. Bisher verhindere der Staat nach Ansicht von Schneider jedoch einen fairen Wettbewerb, um die Deutsche Post zu schützen. Mit Blick auf das Paketgeschäft kündigte Schneider laut KEP-Meldungen für dieses Jahr einen Zuwachs im einstelligen Prozentbereich, bei Privatpaketen im zweistelligen Bereich an.

Foto

Foto: photo 5000/Fotolia.com

Datum

29. Oktober 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.