Scania G320 Hybrid

Praxistaugliches Modell mit alternativem Antrieb

Fahrbericht Scania G320 Hybrid alternativer Antrieb Verteiler Lkw Foto: OWI Media 9 Bilder

Als erster Euro-6-Truck über 18 Tonnen kann der Scania G 320 mit einem praxistauglichen Hybridantrieb aufwarten. Der flinke Dreiachser überzeugt mit neuem Fahrgefühl in Stadt und Land.

Fast wäre das kurze Feuer der Hybrid-Begeisterung im Lkw schon wieder verloschen. Daimlers Vorstoß in einen teuren Zwölftonner mit kombiniertem Diesel- und E-Motor ist Geschichte und auch die ehemals favorisierte Mildhybridisierung in der schweren Klasse scheint wieder abgesagt. Allein die Asiaten, von Reglements und Fördermitteln angetrieben, bauen munter Elektro- und Hybrid-Nutzfahrzeuge. Scania setzt einen europäischen Gegenakzent und hält mit einem praxisorientierten Lkw in der Klasse von 18 bis 24 Tonnen die Hybrid-Fackel hoch. Ob der elektrische Funke überspringt? Das lässt sich vor dem Eintauchen in das Dickicht technischer Details am besten am Steuer erfahren.

Dort – das muss man konstatieren – erwartet einen der bekannte, bewährte, trotzdem höchst zeitgemäße Arbeitsplatz der niedrigen Kabine, hier tief auf den Rahmen eines G-Chassis gesetzt. Hochwertige Innenarchitektur und der Verzicht auf neumodische Gimmicks prägen den Arbeitsplatz. Hybrid-Besonderheiten sucht man vergebens. Bis auf zwei Kippschalter für Start-Stopp und Schnelllademodus sowie die Batterieladeanzeige wirkt der Scania wie von der Stange.

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten
Fahrbericht Scania G320 Hybrid alternativer Antrieb Verteiler Lkw

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Technische Daten
Scania G 320 Hybrid
Motorbauart Reihenmotor
Zul. Gesamtgewicht 36.000 kg
Leergewicht 11.280 kg
Kraftstoff Diesel
Tankinhalt 400 l
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Mit Digital-Abo voller Zugriff auf alle Inhalte, technische Daten und Experten
  • Newsletter bequem verwalten
  • Bevorzugte Themen auf der Startseite anpassen
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Lao 05 2017 Titel
lastauto omnibus 05 / 2017
10. April 2017
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.