Renault T 480 High Sleeper im Test

Auf Tempo ausgelegt

Renault T 480 Comfort Foto: Jacek Bilski 19 Bilder

T High Sleeper Cab und DTI-13-Motor bedeuten bei Renault das Maximum in Sachen Fernverkehr. Zwar mehrfach aufgewertet, ist noch nicht alles Gold, was gelb glänzt.

Die Renault-T-Baureihe hat in ihrer noch jungen, gerade mal rund fünf Jahre währenden Geschichte bereits einige Überarbeitungen erfahren. Wichtige Eckpfeiler bilden Common-Rail- statt Pumpe-Düse-Motoren und ein vorausschauender Tempomat. Den aktuellen Stand der Dinge präsentiert Renault in Form eines knallgelben T 480 High Sleeper. Dabei steht die 480 für die mittlere von drei Varianten des 12,8-Liter-Motors DTI 13, die Alternativen lauten 440 und 520 PS. Gegenüber der tiefer montierten Sleeper Cab weist der High Sleeper vier statt drei Einstiegsstufen auf, dafür aber auch einen topfebenen Kabinenboden. Geboten sind damit über zwei Meter Stehhöhe und zwei grundsätzliche Ausstattungslinien: die Alleinfahrer-Version Maxispace mit großem Klapptisch und Schrankmodul an der Rückwand oder, wie im Testwagen, die eher konventionelle Variante mit zwei Liegen. So oder so sind Verarbeitung und Ausstattung gelungen, unter anderem mit großem Kühlschrank, dimmbarer LED-Innenbeleuchtung, Kabelfernbedienung am Bett und Vorhängen mit isolierender Beschichtung. Optional gibt es noch einen drehbaren Beifahrersitz dazu.

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten
Renault T 480 Comfort

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Technische Daten
Renault Trucks T 480 High Sleeper
Motorbauart Reihenmotor
Außenlänge 6.155 mm
Außenhöhe 3.846 mm
Kraftstoff Diesel
Tankinhalt 750 l
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Mit Digital-Abo voller Zugriff auf alle Inhalte, technische Daten und Experten
  • Newsletter bequem verwalten
  • Bevorzugte Themen auf der Startseite anpassen
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Lao 12 2018 Titel
lastauto omnibus 12 / 2018
10. November 2018
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.