Mercedes, MAN und Irizar

Kosten und Telematik im Vergleich

IBC Vergleich Foto: Richard Kienberger 14 Bilder

Neben den konzeptionellen Themen wie Fahrverhalten und Motorleistung werden Wirtschaftlichkeit und Konnektivität im Bus immer wichtiger. Eine Bestandsaufnahme.

Ein Vergleichstest kennt nicht nur strahlende Sieger und vernichtete Verlierer. Es kommt vielmehr auf die Schattierungen und Nuancen an, durch die sich ein Fahrzeug in der Gesamtheit auszeichnet. Dabei sind es nicht nur die vordergründigen Eigenschaften wie Karosseriegestaltung, Kraftstoffverbrauch und Fahreigenschaften, die einen Sieger ausmachen. In den meisten der klassischen Kategorien konnte der Mercedes-Benz Tourismo M/2 im IBC 2018 hervorragend abschneiden (siehe lastauto omnibus 9/18, S. 46) und die Eigenschaftswertung mit einem satten Vorsprung von 75 Punkten für sich entscheiden.

Internationaler Busvergleich, lao 9/2018. Foto: MAN
MAN Lion's Coach C

MAN und Irizar gehen mit gleicher Punktzahl über die Ziellinie

Knapper geht es schon zwischen MAN Lion’s Coach C und Irizar i6S zu. Der MAN kann sich gerade mal 38 Punkte vor den Basken platzieren. Der hat mit dem neuen DAF-Triebstrang und dem Integralkonzept massiv aufgeholt. In Sachen Kosten und Wirtschaftlichkeit robbt sich der Irizar gar noch weiter an den Sieger heran als sein Münchner Kollege und schlägt diesen in diesem wichtigen Kapitel um satte 28 Zähler. Zuletzt bleiben noch zehn Punkte in der Gesamtwertung übrig, die der MAN vorne liegt. Schauen wir uns daher die Themen Kosten, Wartung und Konnektivität einmal näher an, denn die sind für den Praktiker nicht selten die Königsdisziplinen. Der relativ hohe Preis des Mercedes macht sich allerdings auch auf dem Gebrauchtmarkt über die Jahre bemerkbar: Kaum eine Marke (Ausnahme ist wohl Konzernschwester Setra) ist ähnlich wertstabil wie ein Sternträger. Für einen MAN mag das mit Einschränkungen auch in Deutschland, der Schweiz und Österreich gelten, nicht aber in Südeuropa. Hier hat der Irizar die deutlich besseren Karten, auch wenn hierzulande noch das Vertriebs- und Servicenetzwerk weitgehend fehlt. MAN und Irizar gehen mit gleicher Punktzahl über die Ziellinie.

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

DEKRA Mitglieder 0,00 Euro*

* Login über DEKRA.net Informationen zu weiteren Vorteilen einer DEKRA-Mitgliedschaft erhalten Sie hier.

Login im DEKRA.net
Digitalabo ab 1,88 Euro* pro Monat

* Jahrespreis 22,65 Euro, Preis für FERNFAHRER Flexabo Digital in Deutschland,flexible Laufzeit, jederzeit kündbar.

Weiter zum Kauf
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Lao 10 2018 Titel
lastauto omnibus 10 / 2018
8. September 2018
Unsere Experten
Jan Bergrath Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Diesel-Dieter in der FERNFAHRER-Druckerei
Diesel-Dieter in der FERNFAHRER-Druckerei Aktionsangebot + Gewinnchance

Jetzt sichern!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.