Mercedes Antos 2543 Trockenfrachtkoffer für den Verteilerverkehr

Mercedes Antos 2543, Classic, Sapce Foto: Karl-Heinz Augustin 17 Bilder

Dem Antos hat Mercedes ganz klar die Losung "schwerer Verteilerverkehr" auf die Fahne geschrieben. Ein Dreiachser vom Typ 2543 mit Trockenfrachtkoffer dient als Paradebeispiel.

Zur Einführung des Mercedes Antos im Herbst 2012 gab es eine klare Ansage vom Hersteller: "Er ist der erste spezialisierte schwere Verteiler-Lkw." Folgerichtig beschränkt sich das Angebot auf Fahrgestelle und Sattelzugmaschinen mit 18 bis 26 Tonnen Gesamtgewicht der Kategorie 4x2, 6x2 mit Vor- oder Nachlaufachse sowie 6x4. Deutlich mehr Möglichkeiten bieten sich beim Fahrerhaus. Aus jeweils 2.300 Millimeter Breite, aber unterschiedlichen Dachhöhen, 170 oder 320 Millimeter hohem Motortunnel und 1.700 oder 2.000 Millimeter Länge ­ergeben sich insgesamt sechs Varianten.

16 Leistungsstufen für den Mercedes-Benz Antos

Aus dem Vollen schöpft der Antos beim Antrieb. Zur Wahl stehen alle Reihensechszylinder der Stuttgarter, vom OM 936 bis zum doppelt so großen OM 473. Das bedeutet 16 Leistungsstufen von 175 bis 460 kW (238 bis 625 PS) aus 7,7, 10,7, 12,8 oder 15,6 Liter Hubraum.

Der zum Test angetretene Antos 2543 mit 315 kW (428 PS) starkem 10,7-Liter-Motor und einfach bereifter, liftbarer Nachlauflenkachse trägt mit Classic Space M die größte verfügbare Kabine. Über die drei treppenförmig angeordneten Stufen schnell und bequem auf rund 1,50 Meter Kabinenbodenhöhe geklettert, erinnert der Arbeitsplatz sofort an den großen Bruder Actros. Im schmalen, mittellangen Haus erscheinen Armaturen und sonstiges Interieur insgesamt einen Tick schlichter gehalten, aber gleichermaßen gut verarbeitet und übersichtlich.

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

DEKRA Mitglieder 0,00 Euro*

* Sie sind DEKRA-Mitglied? Dann loggen Sie sich ein und ergänzen ggf. in Ihrem Profil Ihre DEKRA-Mitglieds-Nummer.

Mitgliedsnummer ergänzen
Digitalabo ab 1,88 Euro* pro Monat

* Jahrespreis 22,65 Euro, Preis für FERNFAHRER Flexabo Digital in Deutschland,flexible Laufzeit, jederzeit kündbar.

Weiter zum Kauf
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.