MAN TGS

Allrounder soll Fahrerleben vereinfachen

MAN TGS D15 Foto: MAN 13 Bilder

Mit dem D15 präsentiert MAN einen komplett neuen Neunliter-Dieselmotor, der alles können soll – leichten Verteilerverkehr genauso wie schwere Baustelleneinsätze. Ein hartes Los für das kompakte Aggregat.

Kleine, leichte Lkw-Motoren haben es im Alltag oft besonders schwer. Werden sie in kompakten Trucks, etwa in Motorwagen mit Kofferaufbau für den Verteilerverkehr in Großstädten gefahren, sind sie in ihrem Element. Knappe Abmessungen, moderate Gewichte, kleine Motoren – diese Rechnung geht auf.

Kleine Motoren müssen ihren Mann stehen

Doch wehe, sie werden nicht als passender Motor im passenden Lkw bestellt, sondern als Ultima Ratio für schwere Einsätze, die nach einer maximal hohen Nutzlast verlangen und damit nach einem möglichst niedrigen Eigengewicht. Zum Abfahren von Abraum beispielsweise. Da, wo die Verlockung groß ist, weil rund die Hälfte der Kilometer leer abgerissen werden und die Belastung unter dem Strich weniger dramatisch aussieht, als sie es eigentlich ist. Auch in diesen Szenarien müssen die kleinen Motoren ihren Mann stehen. Eine große Herausforderung ist das für die Hersteller, die die Triebwerke für diesen Spagat rüsten müssen. Umso größerer Respekt gilt MAN dafür, die neue D15-Baureihe der internationalen Presse nicht nur in der "Comfort Zone" mit Walther-Kofferaufbau und einem Gewicht von 18 Tonnen präsentiert zu haben, sondern auch samt zweiachsigem Fliegl-Curtainsider mit gut 28 Tonnen und voll beladener Fliegl-Mulde mit einem Zuggewicht von üppigen 39 Tonnen.

Kaufen Sie diesen Artikel
MAN TGS D15
MAN TGS
Allrounder soll Fahrerleben vereinfachen

Nach dem Kauf können Sie diesen Artikel in Ihrem Profil unter gekaufte Artikel jederzeit aufrufen. Falls Sie noch kein Profil haben, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

3,99 €
Kostenlos für DEKRA-Mitglieder

Als registriertes Mitglied können Sie sich über dekra.net auf eurotransport.de anmelden und erhalten dann Zugriff auf alle abgeschlossenen Inhalte - und das ohne zusätzliche Kosten. Informationen zu weiteren Vorteilen einer DEKRA-Mitgliedschaft erhalten Sie hier.

Kostenlos für Digital-Abonnenten

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
lao 10 2019 Titel
lastauto omnibus 10 / 2019
14. September 2019
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen.
trans aktuell-Symposium
EDEKA Sicherheit zahlt sich aus

Sicherheit und Riskmanagement sind die Themen des vierten trans aktuell-Symposiums am 6. November.

Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.