Fahrbericht

Junger Budget-Hipster

Van Hool EX 17H Foto: Jacek Bilski 14 Bilder

Fahrbericht: Zunächst für den US-Markt konzipiert, startet die Second-Line-Baureihe von Van Hool jetzt auch in Europa. Wir sind den dreiachsigen Reisebus EX 17H aus Belgien gefahren.

Wie kaum ein anderer europäischer Hersteller steht der belgische Busbauer Van Hool für Langzeitqualität und handwerklichen Premiumanspruch. Statt alle paar Jahre ein neues Modell auf den Markt zu werfen, hat man sich dem kundenfreundlichen Konzept der langsamen und behutsamen Reifung verschrieben. Das optische Ergebnis ist daher selten avantgardistisch oder grundstürzend zu nennen. Bei der runderneuerten TX-Baureihe aus Koningshooikt mussten neue Scheinwerfer vorne und hinten sowie leichte Retuschen an Front und Heck für einen frischeren Auftritt sorgen. Der Kunde ist das gewohnt und nimmt das langlebige Design in Kauf. So weit, so vergangen: Mit dem EX will Van Hool jetzt die singuläre Premiumstrategie verlassen und auch den immer größer werdenden Markt der Budget-Fahrzeuge bedienen: der Busse fürs kleine Geld. Denn warum sollte sich der Busprofi nicht an ein Thema wagen, mit dem Iveco und Evobus seit Jahren Erfolg haben? Premium ist schön und gut, aber das große Geld wird mittlerweile woanders verdient.

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten
Van Hool EX 17H

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Technische Daten
Van Hool EX EX 17H
Aufbauart Hochboden-Reisebus
Motorbauart Reihenmotor
Außenlänge 14.220 mm
Außenhöhe 3.805 mm
Zul. Gesamtgewicht 24.000 kg
Kraftstoff Diesel
Tankinhalt 851 l
Sitzplätze 57/+1+1 (4 Sterne)
Alle technischen Daten anzeigen
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen:

  • Mit Digital-Abo voller Zugriff auf alle Inhalte, technische Daten und Experten
  • Newsletter bequem verwalten
  • Bevorzugte Themen auf der Startseite anpassen
Kostenlos anmelden
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Lao 03 2016 Titel
lastauto omnibus 03 / 2016
15. Februar 2016
Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.