Asien China Lkw Dongfeng JMC Foton Daimler 2017 ITOY 20 Bilder Zoom
Foto: Oliver Willms

Chinese Truck of the Year

Die Finalisten im Vergleich

Zur Wahl des "Chinese Truck of The Year 2018" sind innovative Wettbewerber angetreten. lastauto omnibus hat die Kandidaten getestet und ein Votum abgegeben.

Das Reich der Mitte ist seit Jahren der weltgrößte Markt für Nutzfahrzeuge, bislang vorwiegend preiswerte, rustikale Fahrzeuge. Aber die Ansprüche der Kunden befinden sich im Wandel. Eine bessere Kostenkontrolle ist gefragt. Der neue Fokus auf TCO (total costs of ownership) favorisiert die Premium-Produkte unter den über hundert Lkw-Herstellern Chinas. Waren früher Import-Lkw aus Europa mit ihrem fast dreifachen Preis im Vergleich zu einem heimischen Lkw nur in Spezialeinsätzen eine Option, wünschen heute mehr als zwanzig Prozent aller Käufer einen Aufstieg in eine höhere Qualitätsklasse. Das spielt in die Hände der Kooperationen von Europas Lkw-Herstellern mit chinesischen Truck-Giganten wie Dongfeng.

Deutsche Hersteller kooperieren mit chinesischen Firmen

Dort hat man sich mit Volvo auf ein Joint Venture verständigt, das im Bereich Forschung und Entwicklung bereits Früchte trägt. MAN ist mit Sinotruck verbandelt und Iveco hat sich erfolgreich mit dem bei SAIC gefertigten Genlyon einen Namen gemacht. Auch Daimler ist eine Liaison eingegangen. Die 50:50-Kooperation mit Foton nennt sich Beijing Foton Daimler Automotive und fertigt Lkw, die mit Daimler-Komponenten aufgewertet werden. So hat der Foton Auman EST im vergangenen Jahr als erster Lkw die von der führenden Nutzfahrzeug-Fachzeitschrift Commercial Vehicle verliehene Auszeichnung "Chinese Truck of The Year" (CTOY) gewonnen. Für die neue Generation chinesischer Lkw mit europäischen Genen spricht aber nicht allein die bessere Qualität, die seifige Kunststoffverkleidungen, unpräzise Lenkungen und kurzatmige Motoren der chinesischen Einsteigerklasse ablöst.

Im Vergleich zu einem heimischen Lkw, der sein Leben nach rund 800.000 Kilometer und einem Durchschnittsverbrauch von 45 bis 50 Litern aushaucht, erreichen die hochwertigeren Kooperationstrucks auch Laufleistungen von mehr als zwei Millionen Kilometern bei rund zehn Liter niedrigerem Spritverbrauch. Mit dem Wandel vom regionalen Fernverkehr hin zu größeren Entfernungen und zeitsensibleren Transportanforderungen geht die Kostenrechnung mehr und mehr zugunsten der rund doppelt so teuren Lkw der oberen Mittelklasse auf. In der lokalen Herstellung von Komponenten liegen die Chancen für die europäischen Konzerne, ihre Produkte auf dem chinesischen Megamarkt günstiger anbieten zu können. Dass sich die heimische Fertigung sehen lassen kann, zeigt sich bei BFDA in der Nähe von Peking. Moderne Kuka-Schweißroboter fertigen zusammen mit disziplinierten Werkern an der mit 556 Metern längsten Lkw-Produktionsstraße Chinas. Kaizen-Qualitätskontrolle, KTL-Tauchlackierung, Lackierroboter und ein geringer Personaleinsatz stellen den Ehrgeiz der Hersteller unter Beweis.

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten
Asien China Lkw Dongfeng JMC Foton Daimler 2017 ITOY

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

FERNFAHRER Lastauto Omnibus trans aktuell
Kaufen Sie diesen Artikel
 
Asien China Lkw Dongfeng JMC Foton Daimler 2017 ITOY
Die Finalisten im Vergleich Chinese Truck of the Year

Nach dem Kauf können Sie diesen Artikel in Ihrem Profil unter Gekaufte Artikel jederzeit aufrufen. Falls Sie noch kein Profil haben, können Sie sich hier kostenlos registrieren.

PayPal
3,99€
Dieser Artikel stammt aus Heft lastauto omnibus 03/2018.
Hier finden Sie alle Artikel dieser Ausgabe im Überblick.

Autor

Datum

28. Februar 2018
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Unsere Experten
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier Matthias Pfitzenmaier Fachanwalt für Verkehrsrecht
Rechtsanwalt Matthias Pfitzenmaier ist Fachanwalt für Verkehrsrecht. Seit 1997 arbeitet er im… Profil anzeigen Frage stellen
Rechtsanwältin Judith Sommer, Fachanwältin für Arbeitsrecht. Judith Sommer Fachanwältin für Arbeitsrecht
Rechtsanwältin Judith Sommer ist Fachanwältin für Arbeitsrecht. Seit über 10 Jahren berät und… Profil anzeigen Frage stellen
Aktuelle Fragen