Schließen

Vorfahrt für Güter

Grenzmanagement der EU

Eu-Grenzübergangsstelle Foto: Martina Ruehl

Um angesichts der Corona-Krise ein Chaos an Europas Grenzen zu verhindern, hat die EU-Kommission einen Leitfaden vorgelegt.

Maßnahmen zum Grenzmanagement sollen auf EU-Ebene koordiniert und vereinheitlicht werden. Unter anderem werden Vorfahrtsspuren für den Güterverkehr („green lanes“) vorgeschlagen. Der freie Warenverkehr sei unerlässlich, um die Verfügbarkeit insbesondere von Lebensmitteln sowie wichtigen Medikamenten und Schutzausrüstungen zu gewährleisten. Jede Beschränkung von Transporten muss danach rechtzeitig und vor ihrer Einführung in Brüssel angemeldet werden.

Binnenmarkt nicht gefähren

„Das Ziel ist, die Gesundheit der Bürger zuschützen, eine richtige Behandlung derer zu gewährleisten, die reisen müssen und sicherzustellen, dass wichtige Güter und Dienstleistungen verfügbar bleiben“, so die Kommission. Gefordert sei jetzt die Solidarität der Mitgliedstaaten. Sie sollten keine Maßnahmen ergreifen, die den Binnenmarkt für Güter oder die Lieferketten beeinträchtigen könnten, mahnt sie.

Transportarbeiter absichern

„Dies ist der einzige Weg, um Engpässe bei Medikamenten oder Nahrungsmitteln zu verhindern“, sagte Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen. „Es geht nicht nur um die Wirtschaft: Unser Binnenmarkt ist ein Schlüsselinstrument europäischer Solidarität“, führte sie aus.

Transportarbeiter wie Lkw-Fahrer, Lokführer oder Piloten müssten sich sicher über Binnen- und Außengrenzen bewegen können, dies sei der Schlüsselfaktor, für die Aufrechterhaltung wichtiger Transporte, betont Brüssel. Die Mitgliedstaaten sollten außerdem davon absehen, zusätzliche Zertifizierungen von Lebensmitteln einzuführen, da es bislang keine Hinweise gebe, dass über sie das Virus übertragen werde.

Binnengrenzkontollen möglich

Jeder über eine EU-Staatsgrenze Einreisende muss mit Gesundheitskontrollen rechnen, und Binnengrenzkontrollen können vorübergehend wieder eingeführt werden, führt die Kommission aus. Dabei sollte vermieden werde, dass sich lange Staus bilden, die die Ausbreitung des Virus befördern. Personen aus Drittstaaten kann die Einreise verweigert werden.

Lesen Sie auch Alle News zu Corona im Ticker News-Ticker zu Corona Auswirkungen auf Logistik
Unsere Experten
Jan Bergrath Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Diesel-Dieter am Nürburgring
Element Teaser Marginal TGP Aktionspakete und Gewinnchancen zum TGP

Jetzt sichern!

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.