Schließen

Keine fliegenden Holländer Tempo 100 in den Niederlanden

Foto: Kühne + Nagel

Die Niederländer führen Tempo 100 auf Autobahnen ein. Weniger Stickoxide durch besseren Verkehrsfluss ist das Ziel.

Angesichts viel zu hoher Stickoxidwerte haben die Niederländer Tempo 100 auf ihren Autobahnen eingeführt. Erste Schilder für die Geschwindigkeitsbeschränkung von morgens 6 Uhr bis abends 19 Uhr wurden bereits anbracht, wo sie stehen, gilt die neue Regelung. Für Lkw ändert sich nichts. Sie dürfen weiterhin nicht schneller als 80 km/h fahren, könnten aber von einem flüssigeren Verkehr profitieren.

Gerichtsurteil zwingt Regierung

Die niederländische Regierung war vom höchsten Gericht des Landes gezwungen worden, wirksamere Maßnahmen zur Verringerung von Stickoxiden zu ergreifen, die bislang die EU-Grenzwerte beträchtlich überstiegen und entschloss sich für ein Tempolimit. Andernfalls hätten große Bauvorhaben gestrichen werden müssen.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw?
Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.