Schließen

Transportgewerbe

Umsätze steigen

Lkw und Pkw auf einer Autobahn Foto: Alev Atas/ETM

Das deutsche Transportgewerbe ist recht zufrieden mit der Geschäftslage im zweiten Quartal 2011. Die Wirtschaft ist belebt, die Umsätze steigen. Das geht aus der Konjunkturanalyse des Bundesverbands Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL) hervor.

Dazu hat der BGL knapp 500 Fragebögen ausgewertet. Demnach stieg der Geschäftslage-Saldo saisonbedingt von minus 1,5 auf plus 13 Prozentpunkte. Die Betriebsergebnisse per Saldo liegen aber immer noch im negativen Bereich. Trotz zufrieden stellendem zweitem Quartal 2011 sieht die Branche aber bereits wieder skeptisch in die Zukunft. Noch 16,5 Prozent der befragten Teilnehmer erwarten steigende Umsätze im zweiten Halbjahr. Im ersten Quartal waren noch 34 Prozent davon überzeugt.

Das Ergebnis der Umfrage im Einzelnen

Laut Umfrage kämpften 71 Prozent der befragten Firmen mit gestiegenen Gesamtkosten (87 Prozent im ersten Quartal). Mit 78,5 Prozent Anteil litten die meisten Unternehmen im zweiten Quartal unter den Dieselpreisen. Mehr als die Hälfte beklagt erhöhte Fahrzeugkosten, 41, 5 Prozent kämpfte mit höheren Personalkosten. 14,5 Prozent der Unternehmen schlugen sich mit einer schlechten Zahlungsmoral ihrer Kunden herum.

Die Umsätze steigen

Positiver Trend: Bei 43,5 Prozent aller Umfrageteilnehmer stiegen die Umsätze (37 Prozent im ersten Quartal). 8,5 Prozent der Firmen mussten Umsatzrückgänge in Kauf nehmen. Das Betriebsergebnis ihrer Unternehmen bewerteten 21,5 Prozent der Studienteilnehmer als schlecht. Im ersten Quartal waren das noch 34 Prozent aller befragten Unternehmen. 12,5 Prozent sehen sie als gut an.

Fuhrpark - Auslastung - Fahrer

Im Vergleich zum ersten Quartal 2011 schrumpfte die Fuhrparkkapazität bei 5,5 Prozent der befragten Unternehmen. 12,5 Prozent erhöhten sie. Die Fahrzeugauslastung sank bei 6,5 Prozent der Betrieb, bei 38 stieg sie an. 21,5 Prozent aller befragten Firmen erhöhte das Fahrpersonal, sieben Prozent bauten Fahrer ab.

Unsere Experten
Jan Bergrath Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Diesel-Dieter am Nürburgring
Element Teaser Marginal TGP Aktionspakete und Gewinnchancen zum TGP

Jetzt sichern!

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.