Schließen

Transporte in der Zukunft

BAG gibt Prognose für 2014 ab

Kombiverkehr Foto: Matthias Rathmann

Das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) hat zusammen mit Intraplan Consult eine Prognose erstellt, wie sich der Personen- und Güterverkehr 2013 und 2014 entwickeln wird.

Das BAG geht demnach davon aus, dass das konjunkturelle Umfeld weiterhin schwach bleibt. Zusammen mit den ungünstigen Witterungsbedingungen zu Jahresbeginn rechnet das BAG daher für das laufende Jahr mit einem leichten Rückgang des gesamtmodalen Transportaufkommens um 0,4 Prozent. Die Transportleistung soll hingegen leicht zunehmen um 0,8 Prozent. Für das Jahr 2014 sieht das BAG eine deutlich positivere Entwicklung in der Branche. Daher rechnet die Behörde im kommenden Jahr mit einem Wachstum des gesamtmodalen Güterverkehrs. Davon sollen alle Verkehrsträger profitieren – Transporte über Rohrleitungen ausgenommen. Auch im Personenverkehr rechnet das BAG demnach mit einem Anstieg im kommenden Jahr.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.