Signal Design

Schutzausrüstung gegen Corona-Virus

Foto: Signal Design

Signal Design bietet Schutzausrüstung gegen den Corona-Virus für Werkstätten, Autohäuser und Reifendienstleister an.

Bekannt für die Folierung von Fahrzeugen, hat der Hersteller für Flotten- und Filialbeschriftung Signal Design seine Produktion im Rahmen der Corona-Krise umgestellt. „Wir haben als Schutzmaßnahmen gegen den Coronavirus zahlreiche neue Produkte entwickelt. Diese zielen in erster Linie zum Schutz all derer, die trotz der aktuellen Situation noch arbeiten, so wie die Werkstätten und Autohäuser“, berichtet Sebastian Kreuzer Vertriebsleiter bei Signal Design und Mitglied der Geschäftsleitung.

Vom Mundschutz bis zur Plexiglas-Scheibe

Das Angebot umfasst laut Signal Design Hygieneartikel wie Mundschutz und Desinfektionsmittel, aber auch Aufkleber und Schilder, die die Kundschaft zur Einhaltung des Sicherheitsabstands von 1,5 Metern anhalten. Ebenfalls im Sortiment: Plexiglasscheiben, die sich modular kombinieren lassen und so Längen von zwei bis zu mehreren Metern ermöglichen. So können Mitarbeiter und Kunden aktiv geschützt werden.

Unsere Experten
Jan Bergrath Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.