Schließen

Schienengüterverkehr

Wachstum im ersten Halbjahr 2011

Güterzug, Railion Foto: Archiv

Im ersten Halbjahr 2011 wurden auf Deutschlands Schienen 188 Millionen Tonnen Güter befördert. Das teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) mit.

Im Vergleich zum Vorjahr 2010 ist das eine Zunahme um 8,1 Prozent. Damit liege die Transportmenge fast wieder auf Vorkrisenniveau. 2008 wurden im gleichen Zeitraum 189,8 Millionen Tonnen transportiert. Laut Destatis trug der Binnenverkehr maßgeblich zum Anstieg bei. Er wuchs um 9,4 Prozent auf 127,8 Millionen Tonnen und lag damit sogar höher als 2008 (118,4 Millionen Tonnen).

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht?
Praxissymposium
Praxis-symposium/DEKRA Lausitzring 7. und 8. Mai 2020, DEKRA Lausitzring

Jetzt anmelden!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.