Neuer Mannschaftsbus von MAN

Neuzugang beim FC Bayern München

FC Bayern München Mannschaftsbus MAN Lion's Coach L Foto: MAN 8 Bilder

Auch wenn es sportlich im deutschen Spitzenfußball gerade nicht ganz rund läuft, so dreht MAN Truck & Bus beim Thema richtig auf: Nicht nur hat man unlängst nach 46 Jahren (!) mit Volkswagen die Hauptsponsorschaft des DFB von Mercedes-Benz übernommen, auch in der Bundesliga bauen die Münchner ihre Präsenz weiter aus.

Pünktlich vor dem Bundesliga-Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf kann sich der FC Bayern München über einen leistungsstarken Neuzugang freuen: Am 22. November übernahm Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender des amtierenden Deutschen Meisters, vor der Feldherrenhalle in München symbolisch die Schlüssel für den neuen Mannschaftsbus – einen MAN Lion's Coach L der neuesten Generation.

Es ist der erste Mannschaftsbus für einen deutschen Club im neuen, 2017 erstmals gezeigten "Smart Edge"-Design, das die neue Formensprache der MAN-Busse ausmacht. Mit beachtlichen 500 PS (368 kW) und 2.500 Newtonmetern startet das Team zum Heimspiel gegen die Kicker vom Rhein und in die restliche Spielzeit der Saison 2018/2019.

Übergabe vor der Feldherrenhalle mit Drees und Rummenigge

"Wir freuen uns sehr, unsere langjährige Partnerschaft mit dem FC Bayern München fortzusetzen und die Mannschaft auch künftig zu ihren Spielen zu begleiten. Der neue Mannschaftsbus verbindet Fahrdynamik, Komfort und Wirtschaftlichkeit. Neben seinen technischen Details besticht er durch sein unverkennbares Design sowie eine umfangreiche Sonderausstattung", sagte Joachim Drees, Vorsitzender des Vorstands bei MAN Truck & Bus, im Rahmen der Busvorstellung auf dem Odeonsplatz in München.

Angetrieben wird der dreiachsige Reisebus von dem effizienten und zuverlässigen 6-Zylinder-Dieselmotor D2676 LOH, der über die Abgasnorm Euro 6c verfügt, die mit Abgasrückführung, Partikelfilter sowie SCR-Anlage realisiert wird – Einfahrverbote sind für diesen Bus also noch lange kein Thema. Das automatisierte 12-Gang Schaltgetriebe MAN TipMatic mit integriertem Retarder und Efficient-Cruise gewährleistet eine ruhige und gleichzeitig hocheffiziente Fahrweise. Zusätzlich sorgt die Anfahrhilfe MAN Easy Start dafür, dass auch ein äußerst komfortables Anfahren an Steigungen möglich ist.

"Der neue Mannschaftsbus des FC Bayern München ist sicherlich mit das Beste, was in dieser Kategorie in Fußball-Europa zu finden ist. Wie der Klub Bayern München hat sich auch der Mannschaftsbus in den vergangenen Jahren enorm weiterentwickelt. Wir freuen uns darauf, in dieser Saison hoffentlich noch möglichst viele internationale Reisen mit diesem Bus zurückzulegen und sind froh, dass MAN uns zum wiederholten Male ein so zuverlässiges Top-Produkt zur Verfügung stellt", freut sich Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG.

Heckküche, Luxussessel und Logobeamer

Eine umfangreiche Komfortausstattung macht den neuen Mannschaftsbus zu einem rollenden Rückzugsort für die Spieler. Neben fest eingebauten Tisch- und Beinauflagen in der ersten Reihe (hier befinden sich zwei Co-/Trainerplätze mit Sonderausstattung) sind alle 32 Leder-Fahrgastsitze mit verstellbaren Kopfstützen ausgestattet, deren Rückseite einen "Mia san Mia"-Schriftzug ziert. Die vier höhenverstellbaren Vis-à-Vis-Tische bieten Platz für Besprechungen mit Trainer- und Betreuerstab. Und auch die exklusive Küche im Heck des Fahrzeugs überzeugt mit vielen Extras: Mikrowellen- und Dampfbackofen, drei Kühlschränke, Spülbecken, Kaffeevollautomat, sowie reichlich Raum für die Zubereitung und Aufbewahrung der Verpflegung sichern das leibliche Wohl des Teams. Die Stammfahrerin des Vereins, Sandra König, hatte in diesem Bereich wesentlichen Einfluss auf Ausstattung und Farbgebung. Zum ersten Fahrsicherheitstraining der Mannschaftsbusfahrer, das MAN schon kurz vor der offiziellen Übergabe organisiert hatte, waren ihre beiden Kollegen Michael Lauerbach und Armin Kriz mit von der Partie (siehe Foto, Berichterstattung folgt zeitnah in lastauto omnibus).

Für beste Unterhaltung vor und nach dem Spiel sorgt eine leistungsstarke Multimedia-Ausstattung: Satelliten-TV, Medienserver, fünf Monitore im Fahrgastraum, eine Soundanlage mit zusätzlichen Lautsprechern und Subwoofern, HDMI-Anschluss, Premium-WLAN mit LTE-Empfang sowie USB-Steckdosen lassen kaum Wünsche offen. Den Ausbau des knapp 14 Meter langen MAN Lion's Coach L für den FC Bayern München hat das MAN Bus Modification Center in Plauen übernommen und in rund sechs Wochen reiner Arbeitszeit realisiert.

"Der Mannschaftsbus ist heutzutage ein extrem wichtiger Ort für die Mannschaft. Der FC Bayern hat in dieser Saison noch einige englische Wochen vor sich, in denen alle drei Tage ein Spiel stattfindet. Hierbei spielt insbesondere die Regeneration der Spieler eine sehr wichtige Rolle, die dementsprechend auch bei der Innengestaltung des Busses berücksichtigt wurde", meint Andreas Jung, Vorstand Marketing, FC Bayern München AG.

Dass hier der FC Bayern zu Hause ist, daran lässt der Bus keinen Zweifel: Individuelle Sitzbezüge im FCB-Design, LED Ambiente-Beleuchtung in den Vereinsfarben, ein Sternenhimmel für die Entspannung der Stars und zwei LED-Beamer an den Fahrzeugtüren, die das Bayernlogo bei offener Tür auf den Boden projizieren, sorgen für das waschechte "Mia san Mia"-Gefühl der Rekordmeister.

Neben Komfort und Wirtschaftlichkeit legten die Vereinsverantwortlichen ein besonderes Augenmerk auf das Thema Sicherheit. So verfügt der MAN Lion's Coach über eine 360°-Umfeldbeobachtung durch sechs Kameras, die am Dachrand montiert sind, und ist mit zahlreichen modernen Assistenzsystemen wie dem Notbremsassistenten EBA2, dem Spurüberwachungssystem (Lane Guard System), dem elektronischen Stabilitätsprogramm ESP, Regen-Licht-Sensor, Aufmerksamkeitsassistent MAN AttentionGuard und einem abstandsgeregelten Tempomat (Adaptive Cruise Control) ausgestattet.

Derzeit sieben MAN und ein NEOPLAN im Sponsoring

München fährt MAN: Seit 2008 ist MAN offizieller Partner des FC Bayern München. Als Partner für Nutzfahrzeuge stellt MAN Truck & Bus den offiziellen Mannschaftsbus des Rekordmeisters. Auch das Basketball-Team des FC Bayern fährt mit einem MAN Lion's Coach zu seinen Spielen. Insgesamt fahren derzeit 24 Mannschaftsbusse der Marken MAN und Neoplan im Bereich Fußball und Basketball in Europa. Das MAN Sponsoring umfasst konkret nur die Busse von acht Erst- und Zweitliga-Vereinen. Der einzige Neoplan in dieser Runde ist der von TSV 1860 München, ein Cityliner L, dessen Fahrer Georg Ostermaier auch für die Schreinerarbeiten an der Mittelküche verantwortlich zeichnet. Der neue DFB-Nationalmannschaftsbus, ebenfalls ein MAN Lion's Coach, soll dem Vernehmen nach im ersten Quartal 2019 vom Stapel laufen.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.