Solaris auf der Czechbus

Elektrifizierte Busse im Fokus

Solaris Urbino 12 LE lite hybrid und Urbino 12 electric auf der 8. Central European Bus & Public Transport Messe Czechbus in Prag Foto: Solaris 4 Bilder

Zur 8. Central European Bus & Public Transport Messe Czechbus in Prag präsentiert Solaris zwei elektrifizierte Busse – darunter den neuen Urbino 12 LE lite hybrid.

Der polnische Bushersteller Solaris fährt mit zwei elektrifizierten Stadtbussen zur Czechbus nach Prag: Der neue Urbino 12 LE lite hybrid soll dabei dank seines niedrigen Kraftstoffverbrauchs vergleichsweise niedrige Betriebskosten aufweisen. Bei der Entwicklung des Stadtbusses stand laut Solaris das Ziel im Fokus, im SORT-2-Test einen Verbrauch von weniger als 30 Liter pro 100 Kilometer zu realisieren.

Eingefahren werden soll dies unter anderem mit einem niedrigen Gewicht – so bringt der Urbino 12 LE lite hybrid leer laut Hersteller weniger als neun Tonnen auf die Waage, das Gesamtgewicht beziffert Solaris auf 15 Tonnen.

Elektromotor zur Unterstützung

Auf Seiten des Antriebs kommt im neuen Hybridbus des polnischen Herstellers neben einem Cummins ISBE6-Dieselmotor mit 4,5 Liter Hubraum, 210 PS und 850 Nm Drehmoment eine elektrische Maschine mit einer Leistung von 11,5 kW zum Einsatz. Der Elektromotor fungiert bei der Betätigung der Bremse als Generator und gewinnt aus der Bewegungsenergie elektrische Energie – diese nutzt er dann beim Anfahren des Busses, um den Verbrennungsmotor zu unterstützen.

Der Solaris Urbino 12 LE lite hybrid ist mit 41 Sitzplätzen ausgestattet, insgesamt kann er bis zu 85 Fahrgäste aufnehmen. Laut Solaris erfüllt der neue Hybridbus unter anderem die Sicherheitsnormen nach den Ordnungen R29 und R66.

Urbino 12 electric als zweiter Messe-Bus

Neben dem neuen Urbino 12 LE lite hybrid stellt Solaris in Prag auch den schon bekannten Urbino 12 electric aus. Das auf der Messe präsentierte Modell kommt auf eine Systemleistung von maximal 250 kW, die Solaris High-Energy-Batterien weisen eine Kapazität von 240 kWh auf.

Das Ausstellungsstück kann über ein stationäres Ladegerät oder ein On-Board-Ladegerät mit einer Leistung von 34 kW geladen werden. Im Innenraum des Elektrobusses sind 28 Sitze montiert, 12 davon sind laut Hersteller stufenlos erreichbar.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.