Messe Bus2Bus Berlin Bus-Neuheiten unter dem Funkturm

Foto: Thorsten Wagner 17 Bilder

Die Bus2Bus in Berlin markierte den Neustart nach der Corona-Pandemie. Viel Politik und auch einige Produktneuheiten kennzeichneten das dritte derartige Branchentreffen seit 2017.

Die Wiedersehensfreude war bei vielen Messebesuchern physisch greifbar – freudige Gesichter statt Maskeneinerlei allenthalben. Nach zweijähriger Pause markierte die Bus2Bus in Berlin den Neustart der Busmessen. Zwar sind zwei Tage knapp bemessen, rund 30 ausgestellte Busse nicht gerade üppig zu nennen und auch die Zahl von etwas unter 2.000 Besuchern ist überschaubar – trotzdem kann die dritte Bus2Bus der Messe Berlin in Kooperation mit dem Bundesverband deutscher Busunternehmer (bdo) ihren seit 2017 mit viel professionellem Marketing hart erkämpften Stand gut behaupten; auch wenn fast zeitgleich der Internationale Bustouristik Verband (RDA) in Köln seinen traditionellen Workshop veranstaltete (Zufall oder Absicht?).

100 Aussteller aus 16 Länder

Mit 100 Ausstellern aus 16 Ländern hat man laut eigener Angaben fast das Vor-Pandemie-Niveau erreicht, die Ausstellungsfläche sei sogar um 20 Prozent gewachsen. Das Begleitprogramm der politischen und fachlichen Art konnte sich ebenfalls mehr als sehen lassen. Immerhin hatte man neben Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP), Dr. Meike Niedbal (Staatssekretärin für Mobilität in der Berliner Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz) und Jana Schimke (Vorsitzende Tourismusausschuss im Bundestag, CDU/CSU) gleich den gesamten Ausschuss in den Bus eingepackt und zur Messe geleitet. Themen gab es hier und auf dem parlamentarischen Vorabend im Berliner "Weekend Club" durchaus reichlich.

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

DEKRA Mitglieder 0,00 Euro*

* Sie sind DEKRA-Mitglied? Dann loggen Sie sich ein und ergänzen ggf. in Ihrem Profil Ihre DEKRA-Mitglieds-Nummer.

Mitgliedsnummer ergänzen
Digitalabo ab 1,88 Euro* pro Monat

* Jahrespreis 22,65 Euro, Preis für FERNFAHRER Flexabo Digital in Deutschland,flexible Laufzeit, jederzeit kündbar.

Weiter zum Kauf
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Lao 05 2022 Titel
lastauto omnibus 05 / 2022
14. Mai 2022
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
Lao 05 2022 Titel
lastauto omnibus 05 / 2022
14. Mai 2022
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.