Mercedes Tourrider im Fahrbericht Zwei Varianten mit Mega-Radstand

Mercedes Daimler Tourrider Reisebus USA 2022 Foto: Thorsten Wagner 12 Bilder

Der neue Mercedes Tourrider soll in den USA mit zwei Modellen eine neue Ära für den Konzern einläuten. Die Basis für den Erfolg des "US-Safety-Coach" könnte kaum raffinierter ausfallen.

Ein Neuanfang ist nicht immer leicht, zumal in einem schwierigen Markt, auf dem man nicht heimisch ist. So geht es gerade Mercedes-Benz. Besser gesagt der neuen "Daimler Coaches North America", die sich seit 2020 anschickt, von Forth Mill im Autobauerstaat South Carolina aus den nordamerikanischen Kontinent zu beackern. Erobern wäre wohl zu viel gesagt – noch zumindest. Thomas Rohde, CEO der neuen Gesellschaft, die sich vollumfänglich um Vertrieb, Service und Aftersales kümmert, nennt es denn auch auf der etablierten Busmesse UMA in Long Beach, Kalifornien, "den Start in eine neue Ära" für die Daimler Busse. "Wir haben unseren Kunden aufmerksam zugehört, um dann einen Bus zu bauen, der maßgeschneidert ist auf deren Bedürfnisse." Um genau zu sein, hat das Team in Neu-Ulm und Hosdere (Türkei) auf Basis des Mercedes-Benz Tourismo L gleich zwei Busse mit sehr unterschiedlichem Charakter konstruiert. "Der Tourrider Business ist niedriger in der Fahrzeughöhe, bietet preiswerte Kalottenscheinwerfer, unten befestigte Spiegel wie in den USA üblich, einen Hublift über der Antriebsachse und ein Basis-Cockpit – er ist ideal für den Fernlinienverkehr," erläuert Rohde in Long Beach die Vorteille der Business-Variante. Die Premium-Variante wiederum ist rund sechs Zentimeter höher als sein kleiner Bruder und der europäische Tourismo, bietet integrierte, moderne Klarglasscheinwerfer, das hochwertigere Cockpit und auf Wunsch die europäischen Maikäferspiegel und das Glasdach Top-Sky. "Das ist der ideale Bus für hochwertigen Tourismus oder faszinierende VIP-Shuttles," ist sich Rohde sicher.

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

DEKRA Mitglieder 0,00 Euro*

* Sie sind DEKRA-Mitglied? Dann loggen Sie sich ein und ergänzen ggf. in Ihrem Profil Ihre DEKRA-Mitglieds-Nummer.

Mitgliedsnummer ergänzen
Digitalabo ab 1,88 Euro* pro Monat

* Jahrespreis 22,65 Euro, Preis für FERNFAHRER Flexabo Digital in Deutschland,flexible Laufzeit, jederzeit kündbar.

Weiter zum Kauf
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
lao 04 2022 Titel
lastauto omnibus 04 / 2022
9. April 2022
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
lao 04 2022 Titel
lastauto omnibus 04 / 2022
9. April 2022
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.