MAN E-Mobilität

Vollelektrisch auf der NUFAM

MAN auf der Nufam 2019 Foto: MAN 3 Bilder

Im Zeichen der E-Mobilität präsentiert sich MAN auf der NUFAM in Karlsruhe. Im Mittelpunkt des Auftritts stehen drei vollelektrische Fahrzeuge der Baureihen eTGM und eTGE. Zudem zeigen die Münchner das Sondermodell EvoLion sowie diverse Showtrucks.

MAN Truck & Bus rückt seinen Auftritt auf der Messe Nufam nach eigenen Angaben unter das Motto "Zukunft schon heute erleben". MAN will demnach seine Vision davon vorstellen, wie sich der innerstädtische Verteilerverkehr und die Logistik in urbanen Gebieten künftig abwickeln lässt, so dass weniger Schadstoffe und Lärmemissionen verursacht werden. Passend dazu stellt der Nutzfahrzeug-Hersteller auf der diesjährigen Nufam vom 26. bis 29. September auf dem Gelände der Karlsruher Messe drei vollelektrische Fahrzeuge aus.

Der MAN eTGM ist eine emissionsfreie Alternative für den mittelschweren Verteilerverkehr bis 26 Tonnen. Mit einer Reichweite von bis zu 200 Kilometern (Herstellerangabe) soll er unterschiedlichste Einsätze im urbanen Bereich bewältigen können.

eTGE gleich in zwei Ausführungen

Die leichte Nutzfahrzeug-Baureihe TGE wiederum wird gleich durch zwei Elektrofahrzeuge repräsentiert. Der MAN eTGE wird bereits seit Mitte 2018 in Serie gefertigt und verkauft. Auch er stellt eine lokal emissionsfreie Transportlösung für urbane Gebiete dar. Seine Reichweite soll bis zu 173 Kilometer (NEFZ) betragen. Auf der Nufam ist er als Kastenwagen und als Kombi mit neun Sitzen zu sehen.

Showtrucks als Blickfänger

Für Emotionen soll das limitierte Sondermodell MAN TGX EvoLion sowie die beiden Showmodelle TGX "640 BLACK LION" und MAN TGE "A-Team" sorgen. Weitere Hingucker sind die Bundesliga-Trucks der Vereine FC Bayern München, Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund. Sie ziehen im Atrium der Messe die Blicke auf sich.

Abseits der Showtrucks zeigt MAN aber auch handfeste Branchenlösungen wie den Nutzlast-optimierten TGS TS für Tank-und Silotransporte. In diesem Fahrzeug kommt die neue, kompakte Motorenbaureihe D15 zum Einsatz. Sie soll vor allem mit einem geringeren Gewicht (230 Kilogramm) und einer verbesserten Kraftstoffeffizienz punkten.

Insgesamt siebzehn weitere Fahrzeuge für den Einsatz bei Kommunen, Städten und Gemeinden werden auf der sogenannten Kommunalmeile zwischen den Hallen 1 und 2 sowie Halle 3 zu sehen sein.

Infos rum um digitale Angebote

Neben Fahrzeugen spielen bei MAN auch Dienstleistungen eine Rolle: Dazu zählen MAN DigitalServices, worunter digitale Dienste für MAN-Fahrzeuge fallen, die dem Flotten- und Wartungsmanagement dienen. Hinzu kommen MAN ServiceCare (proaktives Wartungsmanagement), MAN ServiceComplete (Fahrzeug-Komplettservice) sowie MAN Financial Services (Finanzdienstleistungen).

Aktuelle Fragen LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Die FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.