Schließen

Logistik-Indikator

Deutschland ist im Aufschwung

Gefco Foto: Gefco

Die deutsche Logistikwirtschaft ist im Aufwind. Auch im ersten Quartal 2014 soll sich dieser Trend fortsetzen.

Das ist zumindest das Ergebnis der Studie Logistik-Indikator, in Auftrag gegeben von der Bundesvereinigung Logistik (BVL). "Für 2014 kann wohl von einer weiteren Zunahme der Umsätze zwischen einem und drei Prozent ausgegangen werden", sagt Prof. Raimund Klinkner, Vorstandsvorsitzender der BVL. Dies stützt sich auf die Ergebnisse der Befragung. Im Auftrag der BVL hat das Institut für Weltwirtschaft des Universität Kiel (IfW) die 100 größten Unternehmen aus der Logistikbranche befragt. "Per Saldo rechnen 33 Prozent der befragten Logistikdienstleister und jeder zehnte befragte Logistiker aus Industrie und Handel mit einer weiteren Verbesserung der Geschäftslage in den nächsten drei Monaten", sagt Dr. Stefan Kooths, Forscher beim IfW und zuständig für den Logistik-Indikator.

Demnach zeichnet sich in der Kapazitätsauslastung sowie in den grenzüberschreitenden Auftragseingängen ein Wachstumstrend ab. Im selben Zuge steige auch die Investitionsbereitschaft sowie die Bereitschaft zum Kapazitätsausbau an.

Weniger erfreuliche Prognose für den Rest Europas

Für den übrigen Euroraum scheinen die Prognosen weniger rosig. 73 Prozent der befragten Logistikdienstleister und 68 Prozent der Logistikanwender sehen laut IfW noch nicht, dass die Konjunktur anzieht. "Vor allem Frankreich und Spanien bleibten aus Sicht der Befragten die Sorgenkinder für die wirtschaftliche Entwicklung und damit auch für die mögliche Ausweitung grenzüberschreitender Logistikleistungen", sagt Kooths.

Dass von diesen Ländern in naher Zukunft auch wieder positive Konjunturimpulse ausgehen könnten, vermuten demnach nur wenige der Befragten, wobei die Zuversicht bei den Anwendern etwas größer sei als bei den Anbietern. Deshalb rechne man auch im nächsten Jahr bestenfalls mit einer schwachen konjunkturellen Aufwärtsentwicklung im mediterranen Euroraum.

Unsere Experten
Jan Bergrath Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Diesel-Dieter in der FERNFAHRER-Druckerei
Diesel-Dieter in der FERNFAHRER-Druckerei Aktionsangebot + Gewinnchance

Jetzt sichern!

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.