Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Lkw-Sonderlösungen

Werkstattbesuch bei Toni Maurer

Toni Maurer Spezialfahrzeug auf MAN Basis Foto: Michael Kern 11 Bilder

Wo das MAN-Werk am Ende seines Lateins anlangt, da fangen die Spezialisten von Toni Maurer an. Ihr Geschäft ist der Sonderfahrzeugbau – von Umbau bis Unikat.

04.05.2017 Michael Kern

Wir sind doch nur ein Handwerksbetrieb", sagt Karl Maurer. Er lenkt die Geschicke von Toni Maurer Fahrzeugbau zusammen mit Schwester Christiane und Gründer Toni Maurer. Mit diesem Understatement hat Karl Maurer insofern recht, als dass rund 140 Mitarbeiter nicht viel sind für einen, der streng genommen als Fahrzeughersteller zu gelten hätte. In der fast 55-jährigen Geschichte des Unternehmens addiert sich die Zahl jener Fahrzeuge, die als MAN in die Hallen von Maurer hineingerollt sind, um mit einer Maurer-Fahrgestellnummer wieder in die weite Welt hinauszuziehen, mittlerweile auf rund 180 Einheiten.Der Rest aber – die Rede ist von ungefähr 700 Einheiten pro Jahr –, der kommt und geht als MAN.

Freilich gehen die Fahrzeuge immer anders, als sie kommen – ob TGL mit Luft- statt Blattfederung vorn, wie sie das Werk nicht liefern kann, oder ob allradgetriebener und an allen einzelbereiften Neuntonnen-Achsen gelenkter Vierachser als Basis für ein exklusives Wohnmobil: Die Hallen von Maurer, die sind für die Lkw mit dem Löwen auf dem Grill das Land der schier unbegrenzten Möglichkeiten.

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten
Toni Maurer Spezialfahrzeug auf MAN Basis

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Kostenloser Newsletter
eurotransport.de Webshop
WhatsApp-Newsletter