Schließen

Trotz Abbiegeassistenten in Lkw

Zahl getöteter Radfahrer bleibt hoch

Toter Winkel, abbiegen, Radfahrer, Rechtsabbieger, Fahrrad, Unfall Foto: Dometic

Trotz dem vermehrten Einsatz von Abbiegeassistenen bleibt Zahl der bei Lkw-Abbiegeunfällen getöteten Radfahrer hoch.

Im Jahr 2018 starben in Deutschland 34 Fahrradfahrer im Straßenverkehr durch rechts abbiegende Lkw. Diese Zahl ermittelte der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) auf Grundlage von Polizeiberichten. Im Vergleich dazu: 2017 starben 38 Radfahrer, 2016 insgesamt 33, 2014 und 2015 jeweils 32, 2013 waren es 28 Todesfälle.

DVR begrüßt BMVI-Förderung

„Es ist grausam, wenn so viele Menschen sterben, gerade wenn es technische Möglichkeiten gibt, diese Unfälle zu vermeiden“ , sagt Julia Fohmann vom Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR). Der DVR begrüße daher, dass das Bundesministerium für Verkehr (BMVI) die Aus- und Nachrüstung mit Abbiegeassistenzsystemen fördere und dass diese Systeme vermehrt eingebaut werden. „Doch viele Nachrüstsysteme haben doch eine recht hohe Fehlerquote.“ Der DVR ruft die Industrie dazu auf, dass mit Hochdruck an diesem Thema gearbeitet werde. Wichtig sei auch, dass auf EU-Ebene technische Standards so gesetzt würden, damit die bestmöglichen Systeme zum Zuge kämen.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.