Karin Rådström exklusiv im Interview Die Pläne der neuen Mercedes-Lkw-Chefin

Foto: Daimler Trucks & Buses Communications

Die neue Chefin von Mercedes-Benz-Lkw, Karin Rådström, über die Potenziale des eActros, Renditeziele, Lieferengpässe und die Ausgliederung der Truck-Sparte bei Daimler.

Frau Rådström – seit fünf Monaten nun sind Sie für die Geschicke von Mercedes-Benz-Lkw verantwortlich. Wie ist der Start verlaufen?

Rådström: Ich bin sehr glücklich, in Stuttgart zu sein. Es war aufgrund des besonderen Umfelds ein sehr spezieller Start. Mit meiner Familie bin ich im Januar hergezogen und musste meine Kinder dann gleich mit Homeschooling in der neuen Heimat vertraut machen. Das war schon eine Herausforderung. Aber nun haben sich Arbeit und Privates etwas eingespielt.

Gleichzeitig haben Sie bei Daimler in einer Phase begonnen, in der die Abspaltung des Nutzfahrzeuggeschäfts vom Konzern verkündet wurde. War das nicht etwas viel auf einmal?

Das war in der Tat viel auf einmal. Ich habe am Montag begonnen, und bereits am Dienstag wurden die Pläne für die Ausgliederung der Nutzfahrzeugsparte verkündet. Die Vorbereitungen darauf bedeuten logischerweise eine gewisse Mehrarbeit. Da der Tag nur 24 Stunden hat, gilt es, Prioritäten setzen. Ein wenig Zeit gewonnen haben wir ja durch die Einschränkungen beim Reisen, sodass ich mich in Stuttgart auf die Hauptthemen konzentrieren kann. Die Pläne sind ehrgeizig, Ende des Jahres soll das Spin-off vollzogen sein.

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

DEKRA Mitglieder 0,00 Euro*

* Sie sind DEKRA-Mitglied? Dann loggen Sie sich ein und ergänzen ggf. in Ihrem Profil Ihre DEKRA-Mitglieds-Nummer.

Mitgliedsnummer ergänzen
Digitalabo ab 1,88 Euro* pro Monat

* Jahrespreis 22,65 Euro, Preis für FERNFAHRER Flexabo Digital in Deutschland,flexible Laufzeit, jederzeit kündbar.

Weiter zum Kauf
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.