Iveco Bus Erste Tests auf E-Highway

Foto: Iveco Bus

Iveco hat erste Tests mit einem E-Way auf einer Strecke mit induktiver Ladetechnologie unter dem Asphalt absolviert. Was dabei herausgekommen ist.

Im Zuge eines Pilotprojekts zur Erforschung des induktiven Ladens von E-Fahrzeugen über die Straße haben Iveco und die Bus-Sparte von Iveco erste Tests absolviert. Ort des Geschehens war die „Arena del Futuro" Strecke in Chiari (Brescia), das entsprechend umgebaute Fahrzeug ein 12 Meter langer E-Way. Die konkreten Daten: Das Asphaltband mit der induktiven Ladetechnologie im Boden misst einen Kilometer, der Iveco E-Way erreichte hierauf laut Herstellerangaben Geschwindigkeiten über 70 km/h. Die Ladeleistung lag bei immerhin 75 kW.

Iveco sieht im induktiven Laden über die Straße gleich mehrere Vorteile: so könnten die Akkupakete im Fahrzeug kleiner ausfallen, die Nutzlast für Güter oder Passagiere steige, die Batterielebensdauer verlängere sich und dazu reduzierten sich die Haltezeiten zum Strom-tanken. Iveco bezeichnet die Technologie als potenziellen Range Extender, also Reichweitenverlängerer für alle Arten von elektrifizierten Fahrzeugen.

"Unser Unternehmen setzt sich mehr denn je dafür ein, die Energiewende zu unterstützen, daher war es für uns selbstverständlich, an diesem Projekt mitzuarbeiten und unsere Erfahrung aus Millionen von Kilometern einzubringen, die mit Hunderten von E-Bussen in realen Situationen zurückgelegt wurden", erklärt Domenico Nucera, Präsident der Bus-Sparte der Iveco-Gruppe. Die Induktionsladetechnologie könne zu einer effektiven Infrastrukturplattform für alle E-Mobilitätssysteme werden, nicht nur für reine Elektrofahrzeuge. "Wir werden die Tests fortsetzen, in der Überzeugung, dass diese Technologie dank der Vorteile, die sie allen Nutzern bietet, effektiv zum Übergang zu einer emissionsfreien Mobilität beitragen kann."

Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.