Schließen

Inrix untersucht Verkehrsaufkommen weltweit

In München staut es sich am häufigsten

Stau auf der Autobahn Foto: Rainer Sturm - pixelio.de

München bleibt Deutschlands Stauhauptstadt Nummer eins, gefolgt von Hamburg und Berlin. Das zeigt die Stau-Studie des Verkehrsdatenanbieters Inrix für das Jahr 2017.

Im weltweiten Vergleich der verkehrsreichsten entwickelten Länder belegt Deutschland den elften Platz, europaweit den vierten. Das geht aus der Inrix-Studie "2017 Traffic Scorecard" hervor. In Deutschland verbringen Autofahrer demnach zu den Stoßzeiten pro Jahr durchschnittlich 30 Stunden im Stau. Die dadurch entstandenen Kosten belaufen sich laut Inrix auf 80 Milliarden Euro.

München bleibt die Stauhauptstadt

Deutschlandweit führe München zum zweiten Mal in Folge das Ranking an. Autofahrer standen dort im Schnitt 51 Stunden im Stau – vier Stunden mehr als im Jahr 2016. Auf 2,9 Milliarden Euro belaufen sich die dadurch entstandenen Kosten. Eine Ursache für den Anstieg sei die relativ hohe Anzahl von Baustellen.

Auch der Anstieg bei den Städten Hamburg und Berlin hänge wohl mit Bauprojekten zusammen. In Hamburg (Rang zwei) stiegen die Kosten auf 3,5 Milliarden Euro, in Berlin (Rang drei) auf 6,9 Milliarden Euro. Auf den Plätzen vier und fünf folgen demnach Stuttgart und das Ruhrgebiet.

A6 in Mannheim ist staureichste Strecke

Die staureichste Strecke in Deutschland im Jahr 2017 war die A6 in Mannheim zwischen den Ausfahrten Mannheim-Sandhofen und Viernheimer Dreieck. Die zweitgrößte Verzögerung verzeichnet die B27 in Stuttgart zwischen der Siegmaringer Straße und der Neuen Weinsteige. Die staureichste Stadt der Welt ist gemäß der Studie Los Angeles, gefolgt von Moskau und New York City.

Für die Studie untersuchte der Verkehrsdatenanbieter Inrix das Stauaufkommen in 1.360 Städten in 38 Ländern.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.