Schließen

Hellmann Worldwide Logistics

Erste eigene Niederlassung in Frankreich

Hellmann Worldwide Logistics, Hellmann, Frankreich Foto: Hellmann Worldwide Logistics

Hellmann Worldwide Logistics eröffnete die erste eigene Luft- und Seefrachtniederlassung in Frankreich.

Mit dieser Investition möchte das Unternehmen eine Lücke im eigenen Europanetzwerk schließen und das globale Leistungsspektrum weiter ausbauen.

Die erste französische Niederlassung befindet sich in Villepinte in der Nähe des Flughafens Charles de Gaulle in Paris. Von hier aus sollen das Niederlassungs-Netzwerk in Frankreich ausgebaut und weitere Standorte eröffnet werden, um die Marktposition von Hellmann in Frankreich kontinuierlich zu stärken.

Einheitliche Qualitätsstandards

Mit der neuen Legaleinheit in Frankreich ist Hellmann nunmehr auch in einem der größten Märkte Europas mit einer eigenen Repräsentanz vertreten und bietet Kunden länderübergreifend einheitliche Qualitätsstandards in deren Supply Chain. Der Fokus liegt dabei auf multinationalen Bestandskunden, die bereits mit Hellmann im globalen Netzwerk in anderen Teilen der Welt zusammenarbeiten sowie mittelfristig auch auf lokalen mittelständischen Kunden.

Europäische und globale Wachstumsstrategie

„Das Luft- und Seefrachtgeschäft hat sich in den vergangenen Jahren in Europa kontinuierlich gut entwickelt und wir haben jetzt die notwendige Unabhängigkeit, um das Wachstum aktiv noch weiter voranzutreiben. Der Aufbau eines eigenen Hellmann Netzwerkes in Frankreich ist für uns ein wichtiger Baustein in unserer europäischen und globalen Wachstumsstrategie, insbesondere mit Blick auf den Ausbau von Hub- und Gatewaysystemen für unsere See- und Luftfrachtprodukte,“ erklärt Reiner Heiken, CEO Hellmann Worldwide Logistics.

Jens Tarnowski, CEO Region Europe Hellmann Worldwide Logistics, ergänzt: „Das Potential in Frankreich ist enorm, denn gerade unsere strategischen Großkunden, die durch globale Teams in aller Welt betreut werden, können wir nunmehr optimal an das weltweite Hellmann Netzwerk anbinden.“

Zusammenarbeit mit Heppner beendet

Die Entscheidung, in Frankreich eine eigenen Legaleinheit zu etablieren, folgt der Beendigung der langjährigen Zusammenarbeit mit dem Partner Heppner im Bereich Air & Sea. Für Hellmann und Heppner soll sich daraus die Möglichkeit ergeben, die Unternehmen in einem sich wandelnden Marktumfeld strategisch weiterzuentwickeln. Die Zusammenarbeit zwischen Hellmann und Heppner bleibt als Kooperation im Bereich Landverkehre zwischen Deutschland und Frankreich weiter bestehen, ebenso wie bei der gemeinsamen Bewirtschaftung eines Logistikstandortes in der Nähe von Paris.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG?
Diesel-Dieter am Nürburgring
Element Teaser Marginal TGP Aktionspakete und Gewinnchancen zum TGP

Jetzt sichern!

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.