Schließen

Großbritannien wählt sich aus der EU

Schock als Chance

Brexit Foto: Fotolia, Montage: Grobosch

Großbritannien wählt sich aus der EU - Welche Konsequenzen das für die Transport- und Logistikbranche hat

Der Schock sitzt tief, und die Folgen des Ausstiegs von Großbritannien aus der Europäischen Union sind noch nicht abzusehen. Für die Transportbranche können damit Einbußen verbunden sein. Andererseits entstehen durch die kompliziertere Lage auch neue Geschäftsfelder für Logistiker. Aber bisher läuft weitgehend alles wie gewohnt, "business as usual" sozusagen. Ist der Austritt offiziell erklärt, können sich die EU und Großbritannien zwei Jahre Zeit nehmen, um die Bedingungen auszuhandeln.  Die Branchenverbände plädieren dringend für ein Minimum an Regulierung.

Neue Kosten, Einschränkungen und Bürokratie

Die britische Freight Transport Association (FTA) befürchtet, dass das Verlassen der Union neue Kosten, Einschränkungen und Bürokratie mit sich bringt, die sich negativ auf die Lieferketten auswirken. So würden, wie zuletzt 1992, wieder Carnets benötigt, damit sich die Warenströme über internationale Grenzen bewegen können. Der Verband ruft die
britische Regierung auf, Regelungen für den internationalen Güterverkehr vorrangig zu behandeln und zusätzliche Rechtsvorschriften so knapp wie möglich zu halten.

Kompletten Inhalt freischalten ...
Kostenlos für unsere Digital-Abonnenten
Brexit

Melden Sie sich an und prüfen Sie, ob Ihre Abonummer in Ihrem Profil hinterlegt ist. Wenn Sie Abonnent sind, aber noch kein Profil haben, können Sie sich hier registrieren. Weitere Informationen zu Registrierung und Anmeldung finden Sie hier.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Leserwahl
WERKSTATT aktuell Leserwahl 19 WERKSTATT aktuell Leserwahl

Stimmen Sie ab und sichern Sie sich einen der attraktiven Preise. Teilnahmeschluss: 4. Juni 2019

Tire Fleet Day
The Tire Hier geht´s zur Anmeldung

Der Event für Hersteller, Händler und Flottenmanager

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who 2018
WiW Nutzfahrzeuge 2018 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.