Schließen

Fusion in Schleswig-Holstein

Spedition Petersen Mordhorst fährt für IDS

Petersen Mordhorst Spedition Foto: Christoph Edelhoff

Die Speditionen E. Mordhorst Internationale Spedition und Gaston Petersen Spedition haben sich zusammengeschlossen.

Nach Angaben der Unternehmen firmiert das Joint Venture künftig unter dem Namen Petersen Mordhorst Logistics. Die Stückgutspedition beschäftigt eigenen Angaben zufolge 250 Mitarbeiter und setzt täglich 100 Lkw ein. Der Fokus liege dabei vor allem auf deutschland- und europaweitenStückguttransporten sowie Logistikaktivitäten. Das neu gegründete Unternehmen hat sich der Stückgutkooperation IDS Logistik angeschlossen. Für den Verbaund deckt die Spedition den kompletten Bereich Schleswig-Holstein ab. Alleiniger Geschäftsführer des Unternehmens Petersen Mordhorst Logistics ist Gaston Petersen.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.