Schließen

Fercam zieht Bilanz

Knapp 600 Millionen Euro Umsatz

Österreich Foto: Matthias Rathmann

Der Logistikkonzern Fercam hat seinen Umsatz im vergangenen Jahr um 12,5 Prozent gesteigert. 

Mit knapp 600 Millionen Euro habe man zudem den Unternehmensrekord geknackt. Wie das Unternehmen mitteilt, konnte das Geschäftsfeld Fercam Transport seinen Umsatz um rund elf Prozent steigern. "Der Transportmarkt war auch im vergangenen Jahr ein stark umkämpfter, wir setzen in erster Linie auf Qualität und Effizienz und dank unserer positiven Transportentwicklung konnten wir auch 2015 wieder erheblich in die kontinuierliche Umstellung der Fahrzeuge auf Motorentechnik der Euro-IV-Norm sowie in den vermehrten Einsatz elektronischer Fahr- und Überwachungsassistenten investieren", sagt Hannes Baumgartner, Fercam Transport Verantwortlicher. Besonderen Zuspruch bei den Kunden erfahre die sogenannte Land Bridge zwischen Duisburg, Hamburg, Warschau und Suzhou in China. 

Der Geschäftsbereich Fercam Logistics habe seinen Umsatz um knapp 14 Prozent gesteigert. Das Unternehmen führt die Zuwächse besonders auf die rege konjunkturelle Entwicklung in Europa zurück. Prozentual am stärksten gewachsen sei indes der Bereich Fercam Air and Ocean. Zwar erwirtschafte das junge Geschäftsfeld nur rund acht Prozent des Gesamtumsatzes, dennoch seien die Umsätze um 30 Prozent angestiegen. Eigenen Angaben zu Folge hat Air and Ocean rund 3.000 Sendungen zusätzliche Sendungen zwischen Europa, China, Israel sowie Amerika transportiert als im Vorjahr. Als einziges Geschäftsfeld habe Gondrand (Umzüge, Messelogistik und Kunsttransporte) die Umsatzziele knapp verfehlt. Dennoch rechne Geschäftsführer Thomas Baumgartner im kommenden Jahr mit einem deutlichen Umsatzplus. Die Marschrichtung für die nächsten Jahre scheint also klar. Laut dem Strategieplan Fercam 2020 soll der Konzernumsatz bis auf eine Milliarde wachsen.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.