Faun H2-Lkw unter neuer Marke Fliegender Start für Enginius

Faun Enginius Bluepower Citypower Bremen H2 Wasserstoff Brennstoffzelle Lkw 2022 Foto: Julian Hoffmann 8 Bilder

Vorstellung: Der Kommunalfahrzeug-Spezialist Faun war bisher zur Hauptsache im Aufbau-Geschäft zu Hause. Unter der neuen Marke Enginius sollen nun aber auch Brennstoffzellen-Lkw vom Band rollen – und das nicht zu wenig.

Fake it till you make it, so lautet das gängige Motto amerikanischer Tech-Start-ups. Mit großen Versprechungen werden Investoren gelockt und erst dann daran gedacht, wie die Ideen wohl umgesetzt werden könnten. Hinter der neuen Wasserstoff-Lkw-Marke Enginius aus Bremen steckt der glatte Gegenentwurf.

Ja, auch hier sind die Ziele ambitioniert. Ist das Team heute rund 60 Frau und Mann stark, sollen 2027 schon 900 schlaue Köpfe am Standort in Bremen arbeiten. Und können die neuen Werkshallen jetzt bereits 300 bis 350 Trucks pro Jahr ausspucken, müsste dann schon ein größeres Gelände bezogen werden. Bis 2030 will Enginius europäischer Marktführer für Wasserstoff-Lkw auf der Kurz- und Mittelstrecke werden, klotzen statt kleckern. Aber: Hinter Enginius steckt eben nicht nur eine fixe Idee.

Enginius ist die neue Marke aus dem Hause Faun, dem Spezialisten für Kommunalfahrzeuge, für Abfall-Sammler und Kehrmaschinen der Kirchhoff-Gruppe mit gut 12.000 Mitarbeitenden. Enginius, das ist eine Wortschöpfung aus Genius, Engineering und Engine. Geniale Ingenieurskunst soll Kunden also erwarten. Zum Start wird dieser Anspruch untermauert mit einem serienfertigen Brennstoffzellen-Fahrgestell auf Basis des Mercedes Econic, bis dato bekannt als Faun Bluepower. In Berlin, Duisburg, Bochum und Brüssel beispielsweise sind die Trucks schon unterwegs. Jetzt ist es der Enginius Bluepower, dessen Qualität zumindest die Daimler-Riege wohl so überzeugt hat, dass er weiter den Stern tragen darf, ihm die Schwaben gar eine Unbedenklichkeitsbescheinigung ausstellen.

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

DEKRA Mitglieder 0,00 Euro*

* Sie sind DEKRA-Mitglied? Dann loggen Sie sich ein und ergänzen ggf. in Ihrem Profil Ihre DEKRA-Mitglieds-Nummer.

Mitgliedsnummer ergänzen
Digitalabo ab 1,88 Euro* pro Monat

* Jahrespreis 22,65 Euro, Preis für FERNFAHRER Flexabo Digital in Deutschland,flexible Laufzeit, jederzeit kündbar.

Weiter zum Kauf
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
lao 06 2022 Titel
lastauto omnibus 06 / 2022
18. Juni 2022
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
lao 06 2022 Titel
lastauto omnibus 06 / 2022
18. Juni 2022
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.