Schließen

Transportwelt

Zugverbindung nach Polen wird besser

Ab Januar 2010 fährt zwischen dem brandenburgischen Seddin und einigen Wirtschaftsstandorten in Südpolen zweimal wöchentlich der sogenannte „Linienzug Schlesien“. Das teilt DB Schenker mit. Er soll die Transportzeiten in Polen um die Hälfte verkürzen. Statt bisher rund zwei Wochen sollen die Züge auf Basis fester Fahrpläne künftig nur noch sieben Tage in Polen unterwegs sein. Bedient werden laut Schenker die Städte Wroclaw Gadów, Kedzierzyn Kozle, Gliwice und Jaworzno-Szczakowa. Schenker Deutschland kooperiert bei diesem Angebot mit der polnischen Tochtergesellschaft von Schenker.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.