Schließen

Transportwelt

TFG erhöht Preise - mehr Direktzüge

TFG erhöht Preise - mehr Direktzüge

TFG Transfracht erhöht in den Zugsystemen Albatros Express Germany sowie Austria und Switzerland die Preise um durchschnittlich sechs Prozent. Die Preiserhöhung resultiert laut TFG aus gestiegenen Transport-, Personal- und Energiekosten. Im Depotbereich bleiben die Preise stabil. Im gleichen Zug erhöht der Operateur für den kombinierten Güterverkehr zum Fahrplanwechsel den Anteil an Direktzügen innerhalb des Hub- und Shuttle-Systems zwischen den Seehafen- und Hinterlandterminals auf rund 50 Prozent. Beim Trucking soll nach Angaben des Unternehmens die Zustellqualität durch eine geringere entgeltfreie Wartezeit von drei auf zwei Stunden verbessert werden. Künftig will TFG Kunden CO2-freie Transporte anbieten. Dafür kauft das Unternehmen eigenen Angaben zufolge regenerative Energie ein.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu?
trans aktuell-Symposium
EDEKA Sicherheit zahlt sich aus

Sicherheit und Riskmanagement sind die Themen des vierten trans aktuell-Symposiums am 6. November.

Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.