Schließen

Transportwelt

Startschuss für CO2-Ermittlung bei VTL

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Die Stückgutkooperation VTL will ermitteln lassen, welcher CO2-Ausstoß auf das Konto einer einzelnen Sendung geht. Mit dem Institut für Nachhaltigkeit in Verkehr und Logistik (INVL) der Hochschule Heilbronn hat VTL ein entsprechendes Konzept entwickelt. Angestrebt ist unter anderem eine Matrix mit Angaben wie Gewicht und Entfernung, die es erlauben, den CO2-Ausstoß auf die einzelne Sendung herunter zu brechen. Zehn VTL-Partner haben sich nach Angaben der Kooperation bereit erklärt, das Projekt zu unterstützen. Input sollen aber auch die anderen Netzwerkpartner liefern, indem sie entsprechende Fragebögen beantworten.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.