Schließen

Transportwelt

Rieck fit in Entsorgungslogistik

Rieck fit in Entsorgungslogistik

Die Rieck Entsorgungs-Logistik (REL) hat in den vergangenen Monaten die Räumung und Entsorgung einer niedergebrannten Gestütsscheune nach eigenen Angaben erfolgreich abgeschlossen. Bei dem Brand in der Nähe von Düsseldorf war ein Schaden von etwa 500.000 Euro entstanden. REL hatte dabei 18 Mitarbeiter acht Tage lang im Einsatz. Zu den Aufgaben umfasste neben Räumung und Entsorgung der Brandstelle auch die Koordination mit dem Versicherer und der Feuerwehr sowie dem begleitenden Architekten. Denn auch mehrere Tage nach dem Brand habe noch die Gefahr bestanden, dass Glutnester in den Strohballen ein neues Feuer entfachen. Nach drei Tagen hatte REL nach eigenen Angaben über 550 Tonnen verbranntes Stroh entsorgt. Da die Strohreste zum Teil durch herunter gefallene Asbestplatten verunreinigt waren, erfolgte die Aussortierung des Sonderabfalls durch Rieck direkt vor Ort.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.