Schließen

Transportwelt

Post stellt Packstation bei Aldi

Die Deutsche Post will einer Mitteilung zufolge in den nächsten Wochen mehrere Hundert Paketautomaten an ausgesuchten Aldi-Standorten aufstellen. Mit der Wahl des Standorts erhofft sich DHL, dass Kunden das Selbstbedienungsangebot besser annehmen. Bis Ende 2009 sollen zu den 1.000 Terminals rund 1.500 hinzukommen. Die Selbstbedienungsautomaten sind rund um die Uhr zugänglich. An ihnen können Kunden Pakete aufgeben oder nach vorheriger Anmeldung auch abholen. Gunnar Uldall, Präsident des Bundesverbandes Internationaler Express- und Kurierdienste (BIEK), kritisiert in diesem Zusammenhang die Mehrwertsteuerpräferenz der Deutschen Post. Mit dem Aufstellen der Automaten bei Aldi würde die Deutsche Post endgültig ihre Berechtigung zur Steuerbegünstigung verlieren.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who 2018
WiW Nutzfahrzeuge 2018 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.