Schließen

Transportwelt

Logwin mit hohen Umsatzverlusten

Logwin mit hohen Umsatzverlusten

Logwin hat im ersten Quartal 2009 einen Umsatz von 405,3 Millionen Euro erzielt. Das sind knapp 30 Prozent weniger Umsatz als im Vorjahresquartal. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag nach Angaben der Luxemburger mit 0,1 Millionen Euro knapp im positiven Bereich. 2008 waren es im gleichen Zeitraum noch 10,8 Millionen Euro. Das Nettoergebnis des Logwin-Konzerns rutschte ins Negative und lag bei -6,3 Millionen Euro. 2008 lag man noch mit 3,7 Millionen Euro im Plus. Auf die sinkende Nachfrage nach Transport- und Logistikdienstleistungen hat Logwin eigenen Angaben zufolge mit umfassenden Maßnahmen zur Kostensenkung und zur Steigerung der Effizienz reagiert.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu? Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.