Fahrer-Gesundheit

Hannas Diagnose: Übergewicht

Foto: Hanna Schüssler, Florence Frieser

Die Ärztin Hanna Schüssler spricht an jedem letzten Mittwoch im Monat live mit Jan Bergrath und einem Gast über ein aktuelles Gesundheitsthema. Folge 2: Ist Übergewicht ein wachsendes Problem der westlichen Zivilisation oder doch der individuellen körperlichen Veranlagung?

Das Übergewicht wird in der Tat hauptsächlich durch ein Überangebot an fett- und zuckerreichen Lebensmitteln zu jeder Tageszeit verursacht und ist damit vor allem ein Problem der westlichen Zivilisationen", sagt Dr. Hanna Schüssler. "Zusätzlich zu den früh erworbenen Essgewohnheiten, die durch die Familie und den Alltag bestimmt werden, gibt es eine individuelle Veranlagung." Manche Menschen neigen zum Beispiel aufgrund hormoneller und genetischer Ursachen eher zu Übergewicht als andere. Für sie ist es umso wichtiger, darauf zu achten, dass sie sich gesund ernähren und viel bewegen. "Dass die Fahrer zu einem großen Teil auf Essen an der Raststätte oder Snacks im Lkw angewiesen sind, ist leider sehr ungünstig, wenn es um eine gesunde Ernährung geht."

Risikofaktor Sitzen

Und warum betrifft es offensichtlich gerade so viele Lkw-Fahrer? "Sitzen wird nicht umsonst als ‚das neue Rauchen‘ bezeichnet, da körperliche Bewegung für einen gesunden Körper eine essenzielle Bedeutung hat", so Schüssler. "Schaut man sich das am Beispiel der Vermeidung und der Reduktion von Übergewicht an, hilft eine einfache Rechnung. Wir nehmen grob gesagt Gewicht zu, wenn wir mehr Kalorien aufnehmen, als wir verbrauchen."

Denn jeder Körper hat jeden Tag einen gewissen Grundumsatz, den er dafür benötigt, dass unser Organismus "funktioniert" also das Herz schlägt, das Blut fließt und unsere Körperzellen arbeiten. Zusätzlich zu diesem Grundumsatz können wir durch Bewegung und Sport unseren Kalorienbedarf und damit die Menge, die wir an Kalorien essen können, ohne zuzunehmen, erhöhen. "Es fällt vielen abnehmwilligen Menschen leichter, sich beim Essen nur etwas einzuschränken und dafür mehr zu bewegen, als eine strenge Diät beim Essen zu halten, die aus medizinischer Sicht auch überhaupt nicht zu empfehlen wäre." Deswegen hat für eine gesunde Gewichtsabnahme Bewegung einen sehr hohen Stellenwert. Und dabei muss es sich nicht um Sport im klassischen Sinne handeln. "Vor allem die Bewegung im Alltag hat einen großen Effekt auf unser Gewicht."

Vielfache Auswirkungen auf die Gesundheit

Die Folgen von Übergewicht und Fehlernährung können gravierend sein und sich auf die körperliche und psychische Gesundheit und die Lebenserwartung auswirken. Schüssler warnt: "Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Herzinfarkt oder Schlaganfall, die Zuckerkrankheit, das Schlafapnoe-Syndrom, die Arthrose und auch bestimmte Krebserkrankungen scheinen bei Übergewicht gehäuft aufzutreten. Darüber sprechen wir."

Live-Talk am 29. Juni um 19 Uhr bei FERNFAHRER auf Facebook

Gast in der zweiten Folge von Hannas Diagnose ist Heinz Süpple, 61, aus der Nähe von Aachen, Lkw-Fahrer seit 1995 und Gründer der Facebookgruppe "Wie ernähren sich Fahrer unterwegs so!". Heinz hat es, nach einem Zusammenbruch auf der Rampe eines Kunden, mit viel Disziplin und vor allem einer Umstellung seiner Ernährung geschafft, rund 70 Kilogramm Übergewicht abzubauen. Gegenüber früher ist er kaum wiederzuerkennen - und fühlt sich entsprechend wohl.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw?
FERNFAHRER ROADSHOW
FERNFAHRER „Drive Your Dream“-Show 2021 MEGA-AKTIONSPAKET mit MEGA-GEWINNCHANCE

FERNFAHRER „Drive Your Dream“-Show 2021

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.