Fahrbericht Iveco-Offroader Vom Daily Allrad bis zum schweren T-Way

Iveco X-Way T-Way Daily 4x4 offroad Gelände 2021 Foto: Oliver Willms 11 Bilder

Fahrbericht: Mit dem schweren T-Way komplettiert Iveco die Offroad-Palette vom Daily 4x4 über Eurocargo und X-Way. Auch das Motorenprogramm wird neu sortiert. Eindrücke von einem Familienausflug im Großabbaugelände.

Wie gemacht fürs Grobe, aber durchaus auch straßentauglich einzusetzen – so tritt das neue Flaggschiff in Ivecos Bau-Lkw-Programm zum Dienst abseits des Asphalts an. Der hochgeländegängige T-Way ergänzt damit die schon bekannten Offroad-Modelle von Iveco und knüpft an das ehemalige "Bau-Bullen"-Image der deutsch-italienischen Marke aus den 70er-Jahren an. Wo damals noch luftgekühlte Motoren durch die Gruben heulten, feiert heute freilich auch in diesem Geschäft immer mehr Hightech seinen Einzug.

Attraktives Cockpit trotz geringem Grad an Digitalisierung

So liegen Optik und Technik jetzt durchaus mit den Onroad-Varianten auf Augenhöhe. Dabei bedient sich die T-Way-Baureihe aus dem modularen Baukastensystem, aus dem die Straßenmodelle S-Way und der robustere Allrounder X-Way Form, Aussehen und Antrieb erhalten. Die T-Way-Kabinen sind in zwei Längen lieferbar: als kurze Active-Day-Kabine (AD) oder als Active-Time-Fernfahrerhaus (AT) mit Standard- oder Hochdach, wenn die Distanzen länger werden, was heute auch im Kippereinsatz immer öfter die Regel wird. Der Weg in die T-Way-Kabine ist steil, aber nicht hinderlich, und oben angekommen stößt man mit Wohlwollen auf ein attraktives Cockpit. Der Arbeitsplatz kann sich mit den Wettbewerbern der Branche ohne Probleme messen, auch wenn der Grad der Digitalisierung gerade in Bezug auf Touchscreens und Ähnliches nicht übertrieben stark ausfällt.

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

DEKRA Mitglieder 0,00 Euro*

* Login über DEKRA.net Informationen zu weiteren Vorteilen einer DEKRA-Mitgliedschaft erhalten Sie hier.

Login im DEKRA.net
Digitalabo ab 1,88 Euro* pro Monat

* Jahrespreis 22,65 Euro, Preis für FERNFAHRER Flexabo Digital in Deutschland,flexible Laufzeit, jederzeit kündbar.

Weiter zum Kauf
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
lao 12 2021 Titel
lastauto omnibus 12 / 2021
11. Dezember 2021
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
lao 12 2021 Titel
lastauto omnibus 12 / 2021
11. Dezember 2021
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge Teaser Infos + Anmeldung

Nutzfahrzeugtechnik I Digitalisierung I Letzte Meile

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.