Schließen

DPD

DPD steigt in Same-Day-Markt ein

DPD Zustellung Foto: DPD

Der Paket-und Expressdienstleister DPD steigt in den Same-Day-Markt ein. Dazu beteiligt sich das Unternehmen eigenen Angaben zufolge mit 20 Prozent an dem Kurierportal tiramizoo.

Das Portal biete in 15 deutschen Städten eine Lieferung innerhalb von 90 Minuten oder in einem festgelegten Zeitfenster an. Eine taggleiche Lieferung will DPD seinen Kunden zusammen mit tiramizoo noch in diesem Jahr anbieten.

Das Kurierportal tiramizoo ist laut DPD Deutschlands größtes Stadtkurierportal. Mit einem Netzwerk aus 1.2000 Kurieren bietet das Unternehmen seinen Kunden die lokale Lieferung zur Wunschzeit  - bis hin zur Zustellung innerhalb von 90 Minuten an.
2014 will DPD das Zustellzeitfenster auf eine Stunde verkürzen, sagt Vertriebsleiter von DPD GeoPOst Boris Winkelmann. Zudem soll die Zahl der Paketshops bis 2014 von zurzeit 4.500 auf 8.000 erhöhen.
 
Anteilseigner von tiramizoo sind der Fahrzeughersteller Daimler, Bayern Kapital, die Münchner Bayerische Beteiligungsgesellschaft sowie die tiramizoo-Gründer um Geschäftsführer Michael Löhr und die Business Angels Burkard Blum und Dirk Reiche. Nach Angaben von DPD wird Reiche im August 2013 zweiter Geschäftsführer von tiramizoo.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.