DAF XF 530 "H. J. Michel"

Supertruck würdigt die Firmengeschichte

supertruck, ff7/20, daf, andré, Foto: Paula Bartels 17 Bilder

Der grüne DAF XF 530 von André Peebalg ist nicht nur schön anzusehen, sondern steht auch für den Respekt vor der Geschichte eines übernommenen Fuhrunternehmens.

Unsere beliebte Rubrik "Supertrucks", für die wir auch in Zeiten von Corona weite Wege in Kauf nehmen, beleuchtet oft außergewöhnliche und spektakuläre Fahrzeuge. Doch wir wollen zwischendurch auch diejenigen würdigen, die kein Vermögen als Budget für ein solches Projekt aufbringen können. Und wenn sich dann noch eine besondere menschliche Komponente auftut, ist uns das allemal die Aufmerksamkeit wert.

H. J. Michel: Fuhrunternehmer mit Stil

H. J. Michel aus Reuth im sächsischen Vogtlandkreis, nahe der Grenzlinien zu Thüringen und Bayern, war ein kleiner Fuhrunternehmer mit Stil. Seine Lastwagen trugen charakteristische Farben, die sie schon von Weitem wiedererkennbar machten. Doch ein tragischer Unfall kostete ihn nach einiger Leidenszeit das Leben. Schon oft sind solche Betriebe und die Erinnerung daran in kürzester Zeit verschwunden. Doch das Fuhrunternehmen Kießling aus dem gleichen Ort beschäftigte sowohl die Fahrer als auch die Lastwagen weiter.

supertruck, ff7/20, daf, andré, Foto: Paula Bartels
André Peebalg, Berufskraftfahrer: "Mit einem gepflegten und schön hergerichteten Lastwagen macht das Kipperfahren noch mehr Spaß."

Als Zeichen des Respekts gibt es auch weiterhin Lastwagen in der grün-weißen Farbgebung von Michel. Etwa den DAF von André Peebalg, der mit dem Vorgänger-Lkw, ebenfalls ein DAF, von Kießling übernommen worden war. Das neue Gerät ist ein 530er der jüngsten Generation, fein ausgestattet mit allem Zubehör und einer starken Hydraulikpumpe für den Kipperbetrieb. Meist gibt es Stahlschrott aus der näheren Umgebung Richtung Oberbayern zu fahren, zurück meist kontaminierte Böden, die auf Deponien im Osten abgelagert werden.

Um die Linien des modernen XF-Fahrerhauses mit der Super Space Cab zu unterstreichen, bekam die Sattelzugmaschine Lampenbügel und Edelstahlrohre von Light-Fix verpasst. Ein Scheibenschutzgitter der schwäbischen Schdyler’s Schmiede rundet das Design ab. Glücklicherweise ist der 19-jährige Delias Kießling mit echter Begeisterung für schöne Lastwagen dabei, er half auch dabei, seinen Vater Ronny von einer Verschönerung dieses und anderer Lastwagen der Flotte zu überzeugen.

André Peebalg organisiert Truckfest

Dazu gehört auch die Lackierung von Andrés Sattelzugmaschine, die die Linien der Karosserie mit markanten Farbakzenten unterstreicht. DAF-Händler Tschann hat diese Arbeit nach den Vorgaben aus dem Vogtland sauber umgesetzt. Das Innere der Kabine entspricht der feinsten Ausstattung, die ab Werk erhältlich ist, inklusive edler Ledersitze. André hat dazu noch ein Set hochwertiger Ledermatten beschafft. Das bestmögliche Audiosystem von DAF wurde noch um feine Lautsprecher von Infinity ergänzt.

DAF XF 510
Blauer Kuss

Im Schlepp hat er meist einen massiven Kippauflieger von Lück mit 60 Kubikmeter Volumen und steifem Aufbau aus Hardox-Stahl. Er wird vor allem für Metallschrott eingesetzt, ein Material, das beim Verladen selbst die robustesten Bordwände stark strapaziert. Da die Kombination in ihrer Konfiguration schon recht schwer daherkommt, wurden Alcoa-Dura-Bright-Felgen gewählt, die bei guter Pflege nicht nur schön glänzen, sondern auch das Gesamtgewicht im Vergleich zu Stahlrädern deutlich verringern.

Einen Teil seiner Lkw-Begeisterung, die er von seinem Vater Ralf geerbt hat, der auch noch öfter für seinen Sohn einspringt, setzt André für ein kleines, aber feines Truckfest ein. Denn seine Familie hat einen Campingplatz in Glanz am See übernommen, der zu DDR-Zeiten noch zum Wismut-Kombinat gehörte. Hier verbringen André und die Seinen ihre Sommer, das Treffen der schönen Lastwagen ist dabei der saisonale Höhepunkt. Dann wird nicht nur fröhlich gefeiert, sondern auch ein Glas auf den ehemaligen Chef getrunken.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
FF 07 2020 Titel Meldung
FERNFAHRER 07 / 2020
6. Juni 2020
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
FF 07 2020 Titel Meldung
FERNFAHRER 07 / 2020
6. Juni 2020
Unsere Experten
Jan Bergrath Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Diesel-Dieter am Nürburgring
Element Teaser Marginal TGP Aktionspakete und Gewinnchancen zum TGP

Jetzt sichern!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.