Schließen

Amazon

Streik offenbar unausweichlich

Amazon, Bad Hersfeld, Lager Foto: Amazon

Der Amazon-Standort Bad Hersfeld steht kurz vor einem Arbeitskampf.

Nach Angaben von sueddeutsche.de haben  97,6 Prozentder Verdi-Gewerkschaftsmitglieder für eine Bestreikung des größten deutschen Amazon-Verteilzentrums gestimmt. In Bad Hersfeld beschäftigt Amazon rund 3.300 Angestellte. 


Wie tagesspiegel.de berichtet, verdient ein angestellter Amazon-Mitarbeiter bis zu 9.000 Euro brutto im Jahr weniger als nach Tarifvertrag für den Einzel- und Versandhandel  üblich ist. Verdi fordert von dem Onlineversandhaus deshalb eine Lohnangleichung.
Auch die rund 2.000 gewerkschaftlich organisierten Angestellten am Amazon-Standort Leipzig haben sich Medienberichten zufolge für eine Arbeitsniederlegung ausgesprochen.
 
 

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.