Wahl-Trans-East, Pharmasped, Russland, Verkehr, Logistik, Pharma Zoom
Foto: Wahl-Trans-East

Umzug: Speditionen teilen sich Standort in Maxdorf

Spezialistentum verbindet: Der Russland-Transporteur Wahl-Trans-East teilt sich den neuen Hauptsitz mit dem Arzneimittel-Logistiker Pharmasped. Beide Speditionen profitieren voneinander.

Was eine Spedition mit dem Schwerpunkt Osteuropa und ein Pharmalogistiker gemeinsam haben? Auf den ersten Blick nicht viel, außer wie im Fall von Wahl-Trans-East und Pharmasped die gemeinsamen Büroräume. Im Februar zogen die Firmen mit ihren jeweils fünf Mitarbeitern in das Gebäude in Maxdorf bei Ludwigshafen und gründeten ein Joint Venture. "Der alte Standort in Ludwigshafen wurde zu klein, hier haben wir nun die Möglichkeit, weiter zu expandieren", erklärt Pharmasped-Geschäftsführer Philipp Keil. Momentan verfügen sie über eine Lagerfläche von mehr als 1.000 Quadratmetern – mit der Option zum Erweitern. Das könnte Keil schon bald in Anspruch nehmen.

Seine Firma gründete er zum 1. Juli 2014, mittlerweile wachse sie jährlich zweistellig. "Wir transportieren zu 100 Prozent Pharmaprodukte und haben bisher eine 100-prozentige Erfolgsquote", berichtet Keil im Gespräch mit trans aktuell. Mit jedem Kunden konnte er die Geschäfte bisher ausbauen. Für Pharmasped fahren 16 Lkw, zwei davon konnte der 34-Jährige im Januar aus eigener Kaufkraft erwerben – darauf ist er besonders stolz. Zwar zählt Pharmasped im Moment nur eine Handvoll Mitarbeiter im Büro, doch die geben Vollgas, bedienen einige europäische Destinationen in der jeweiligen Landessprache. Für die Zukunft stehen noch Spanien und Portugal auf Keils Agenda.

Ein Grund für den Umzug: die anstehenden Bauarbeiten an der Hochstraße Nord

Auch für seine Mitarbeiter habe er den neuen Standort ausgewählt. "Sie stehen morgens nicht mehr so lange im Stau und haben dementsprechend kürzere Arbeitszeiten", erzählt Keil. Aufgrund der anstehenden Bauarbeiten an der Hochstraße Nord und anderer Bauprojekte in und um Ludwigshafen sei die Verkehrsbelastung häufig extrem hoch und für die Zukunft ist keine Besserung in Sicht – im Gegenteil.

Außerdem seien die neuen Räumlichkeiten deutlich großzügiger und heller. Auf zufriedene Mitarbeiter folgen bessere Arbeitsergebnisse – diese Formel ging schon immer auf. "Unsere Kunden werden jeweils von denselben Mitarbeitern und Fahrern betreut", erklärt Keil. Denn vor allem die Fahrer – für Pharmasped sind meist Subunternehmer im Einsatz – seien die Visitenkarte beim Kunden.

Schritt in die Selbstständigkeit nie bereut

Den Schritt in die Selbstständigkeit hat Keil, der zuvor zehn Jahre lang bei einem Pharma-Logistiker arbeitete, nie bereut: "Ich wollte mit Anfang 30 nochmal angreifen und was bewegen." Seine gewonnenen Kenntnisse im Bereich Pharma konnte er in seinem Start-up einbringen. Bei dieser Spezialisierung will er auch bleiben. "Nischen sind wichtig für kleine Mittelständler." Eine Nische bedient auch Christian Wahl, Geschäftsführer von Wahl-Trans-East. Seit 1994 organisiert er Transporte für hochwertige Güter nach Osteuropa, vor allem nach Russland. Die Krise infolge des Ukraine-Konflikts bekam er stark zu spüren, nahm neue Aktivitäten in Westeuropa auf. "Mittlerweile überwiegen aber wieder die Transporte in den Osten", erklärt Wahl. Der Wert des Rubel steige wieder. Momentan sind 20 Fahrzeuge für Wahl-Trans-East im Einsatz

Die Marke "Made in Germany" sei in Russland ebenso gefragt wie eine gute Dienstleistung. Wahl spricht selbst Russisch und kennt mittlerweile alle nötigen Zoll-Formalitäten. Ein Punkt, von dem nun Büro-Nachbar Keil profitiert, der ebenfalls nach Russland transportiert.
Wahl und Keil kennen sich schon seit mehr als zehn Jahren. "Wir vertreten dieselben Werte, vor allem im Umgang mit Mitarbeitern", erklärt Wahl. Doch nicht nur das Menschliche verbindet die beiden. Mittlerweile seien eben auch Synergien wie zum Beispiel durch das Russland-Geschäft entstanden. Für die Zukunft rechnen sie mit weiteren Schnittstellen. Eine Wohngemeinschaft, die sich lohnt.

Franziska Niess

Autor

Datum

13. April 2017
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Tests +++
+++ News +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.